973168

iPhone unterstützt nicht Bluetooth-Standard

12.07.2007 | 16:18 Uhr |

Apples iPhone unterstützt nicht den Bluetooth-Standard Advanced Audio Distribution Profile (A2DP). Mike Foley von der Bluetooth Special Interest Group meint zu wissen, warum.

Mittels A2DP überträgt man Audiodaten in Stereoqualität von einem Bluetooth-Gerät auf ein anderes. Nach Einschätzung von Mike Foley hat Apple kein Interesse daran, dass sein Handy mit beliebigen Bluetoothfähigen Kopfhörern oder Stereoanlagen funktioniert. Apple setze auf eine eigene Lösung, die das Unternehmen an die Zubehörindustrie über Lizenzen verkaufen könne.

Foley schreibt in seinem Blog , er habe bei Apple offiziell angefragt, warum das Unternehmen nicht auf den Bluetooth-Standard setze. Bisher habe er jedoch noch keine Antwort erhalten. Gleichzeitig beschwert sich Foley über die IT-Journalisten. Mit wenigen Ausnahmen wie Gizmodo und die amerikanische Macworld hätten die Journalisten verschwiegen, dass das Handy mit üblichen Bluetooth-Geräten nicht zusammenarbeitet. Rob Griffiths von der Macworld hingegen spekuliert, dass Apple die Bluetooth-Funktionalitäten mit zukünftigen Firmware-Updates erweitern wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
973168