1011133

Studie: Apple bis 2013 Smartphone-Marktführer

13.01.2009 | 12:31 Uhr |

Apple werde bis 2013 einen Marktanteil von 40 Prozent bei Smartphones erreichen und Nokia von der Spitze verdrängen, kommt einen Studie der britischen Marktforscher von Generator Research zum Schluss.

"Unsere Analyse zeigt, dass iPhone und App Store eine vertikale Plattform bilden, die fortgeschrittene mobile Services anbietet und sich ähnlich wie Apples Musikplattform mit iPod und iTunes entwickeln werde," erklärt der oberste Marktforscher von Generator Research Andrew Sheehy in seinem Bericht. Die neue oberste Regel besage, dass man im Smartphonemarkt eine voll integrierte Plattform mit zahlreichen Programmier-Schnittstellen für Dritthersteller zu bieten habe. Apple habe derzeit die beste derartige Plattform und eine vielversprechende Roadmap.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1011133