1458792

iPod | Apple sammelt Geräte ein

22.02.2005 | 17:29 Uhr |

Apple-CEO Steve Jobs weiß schon jetzt, wie morgen die neuen iPods aussehen werden.
Vergrößern Apple-CEO Steve Jobs weiß schon jetzt, wie morgen die neuen iPods aussehen werden.
© 2015

Sechs Tage Lieferzeit für iPod Mini und iPod Photo, sogar sieben Tage für den iPod U2 - und die Gerüchte-Seite Apple Insider meldet, dass der Hersteller seine Händler auffordert, die Photo-Modelle zurück ins Apple-Lager zu senden. Ein nahezu untrügliches Indiz, dass morgen (Mittwoch) der Apple-Online-Store wieder verkünden wird "We'll be back soon!" - und danach neue Player-Modelle präsentiert.

Schon länger wir erwartet, dass Apple den iPod Mini aufwerten wird mit einer höheren Kapazität (fünf statt vier Gigabyte), eine erweiterte Farbpalette der Gehäuse ist ebenfalls im Gespräch, es gibt sogar Mutmaßungen über ein Farbdisplay anstelle der bisherigen monochromen Anzeige. Hartnäckig halten sich auch die Gerüchte um integrierte Bluetooth-Kapazitäten, ob aber der Mini oder der iPod Photo damit ausgerüstet werden, wird sich frühestens morgen zeigen.

Für den schwarz-roten iPod U2 ist möglicherweise nach vier Monaten Dasein die Zeit abgelaufen, die "Standard"-Version des iPods ist über den Apple Store sofort verfügbar, hier dürften Modelländerungen also unwahrscheinlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1458792