889102

iPod-Konkurrent kann Filme aufnehmen

07.01.2002 | 00:00 Uhr |


München/Macwelt- Archos hat eine neue Version seiner MP3-Jukebox mit integrierter Festplatte vorgestellt. Der neue Jukebox Multi-Media mit 10 GB Festplattenspeicher ist nicht nur MP3-Player und Recorder, sondern dank aufsteckbarem Kameramodul auch Filmkamera, mit dem es Filme im MPEG4-Format aufnehmen und gleichzeitig den Ton mit MP3-Qualität abspeichern kann. Ein Encoder für das Komprimierungformat MPEG4 ist ingegriert. Auch Betrachten kann man die Filme oder Standbilder: Das Gerät hat ein LCD-Display mit einer Auflösung von 320x240 Pixeln. Mit einem weiterem Modul findet die Jukebox Anschluss an einen Fernseher und nimmt Filme im MPEG4-Format auf oder spielt sie ab. Das Gerät verwendet das CIF-Format mit 352 x 288 Bildpunkten und 30 Bildern pro Sekunde. Nach Firmenangeben passen so etwa 20 Videos auf die Festplatte. Standardschnittstelle ist USB, die Formate Firewire, USB 2 und PC-Card sind geplant. Ein weiteres ansteckbares Modul ermöglicht es, CompactFlash oder SmartMedia-Karten auszulesen. Das Gerät dient daher auch als Bilderspeicher und -betrachter. Genau 270 Gramm wiegt das Multimediagerät laut Hersteller, die Maße betragen 11,5 x 8,3 x 3,4 cm (B/H/T). Ab dem ersten Quartall soll das Gerät für 450 Euro zu haben sein. sw

Info: Archos www.archos.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
889102