959402

iPod Shuffle nahezu ausverkauft

20.11.2006 | 12:38 Uhr |

Apple kann sich vor Nachfrage nach dem iPod Shuffle der zweiten Generation kaum noch retten, berichtet Apple Insider unter Verweis auf "verlässliche Quellen".

iPod Shuffle Sept. 2006
Vergrößern iPod Shuffle Sept. 2006

Der Einsteiger-MP3-Player sei an manchen Verkaufsstellen schneller abverkauft als Apple mit den Lieferungen nachkäme, zwischen sechs und acht Millionen Shuffles könne Apple im Weihnachtsgeschäft absetzen. Der iPod Shuffle der zweiten Generation hat sich an die Spitze der Verkaufscharts des Apple Store gesetzt und den iPod Nono sowie den iPod der fünften Generation auf die Plätze verwiesen. Bei Amazon.com war der Player am Freitag gar ausverkauft und in den USA nur noch über den Amazon-Partner Blue Proton für 30 US-Dollar Aufschlag zu haben. Apples Marketingchef Phil Schiller hatte vergangene Woche bereits in einem Interview angedeutet, dass die nachfrage nach dem iPod Shuffle "überwältigend" sei.

0 Kommentare zu diesem Artikel
959402