1022771

Apple-Tablet: "Potential für 1,2 Milliarden US-Dollar Umsatz"

10.08.2009 | 06:58 Uhr |

Der auf Apple spezialisierte Analyst Gene Munster hat klare Vorstellungen, welche Umsätze ein Apple-Tablet oder iPod Touch XL generieren werde. Es fehlt nur noch eine Kleinigkeit: Das Gerät selbst.

Tablet-Mac, iTablet, Tablett-Mac
Vergrößern Tablet-Mac, iTablet, Tablett-Mac

Noch längst nicht ist klar, ob Apple einen Tablet-Computer bringen wird schon machen Analysten erste Umsatzpotentiale aus. Zwei Millionen mal werde im ersten Jahr das Apple-Tablet über die Ladentheke gehen, wenn Apple den Preis bei zirka 600 US-Dollar ansiedelt, schätzt laut dem Wirtschaftsnachrichtendienst Bloomberg der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster. Damit würde der Umsatz bei Apple um satte drei Prozent bzw. 1,2 Millarden US-Dollar ansteigen.

Muster erwartet den Verkaufsstart eines iPod Touch XL von Apple für Beginn nächsten Jahres. Neben Internet-Surfen soll laut den Prognosen der Analysten das Gerät für die Wiedergabe von Videos zugeschnitten sein und somit problemlos mit den Netbooks mithalten. Wenn dann noch der Preis stimmt und der Apple-Tablet mit unter 500 Euro zum halben Preis des derzeit günstigsten Apple Macbooks auf den Markt käme, wird ein solches Gerat problemlos als Konkurrent in diesen Markt einsteigen. Weltweit haben sich die Verkäufe von Netbooks in den letzten zwölf Monaten verdoppelt, während der PC-Markt im gleichen Zeitraum um zwölf Prozent eingebrochen ist, berichteten die Marktforscher bei Gartner.

Als Betriebssystem könnte ein Apple-Tablet eine Variante des iPhone OS einsetzen, spekuliert Munster. Für die neue mobile Plattform von Apple müsste die Software lediglich für den großen Bildschirm angepasst werden und - im Gegensatz zum iPhone OS - voll Multitask-fähig sein. Eine weitere Marktposition für den Tablet-Computer sieht Munster im Einsatz als Lesegerät für elektronische Bücher, zum Beispiel in Konkurrenz mit dem Kindle von Amazon. Hörbücher werden bereits über iTunes verkauft und insgesamt wurden bisher 1,5 Milliarden Downloads im App Store gezählt.

Apple liegt offensichtlich auf Erfolgskurs: der Wert der Apple Aktie hat sich bisher in 2009 fast verdoppelt. Steve Dowling, ein Pressesprecher bei Apple, hat jedoch wie erwartet jeden Kommentar zu Spekulationen um ein Apple-Tablet abgelehnt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1022771