1024959

US-Fitnessstudios fürchten iPod Nano

24.09.2009 | 13:13 Uhr |

Die neuen iPods mit Videokamera dürfen in den Fitnessstudios von Life Time Fitness nicht mit in die Umkleideräume genommen werden.

iPod Nano 2009 Video
Vergrößern iPod Nano 2009 Video

Mit dieser Maßnahme will man wie bei Smart Phones mit integrierter Videofunktion unerwünschtes "Spannen" per Filmaufnahme verhindern, die dann möglicherweise auf Portalen wie Youtube in kompromittierender Weise online erscheinen. Das Verbot für iPods Nano gilt bislang in 84 Filialen in 19 US-Bundesstaaten. Auch andere Fitnessstudios würden eine entsprechende Maßnahme prüfen, heißt es. Das Problem sehen Manager der Fitnesskette Life Time darin, dass man nicht ohne Weiteres unterscheiden könne, ob jemand nur Musik höre oder heimlich Videos drehe, besonders wenn diese in speziellen Schutzhüllen untergebracht seien. In den Übungsräumen allerdings sind die Apple-Geräte mit Videokamera weiterhin zugelassen.

Info: Twin Cities

0 Kommentare zu diesem Artikel
1024959