954287

iPod wirbt für Klassik

21.08.2006 | 14:23 Uhr |

Der iPod macht auch vor Konzerthäusern nicht Halt. Das Gewandhaus in Leipzig setzt iPods vor Ort und auf den Straßen ein. Und möchte so vor allem Jugendliche für die klassische Musik gewinnen.

Im Foyer des Leipziger Gewandhauses können Besucher ab dem 1. September Stücke der Spielzeit 2006/2007 auf bereitgestellten iPods anhören. Das Konzerthaus hat dafür eigens eine so genannte Hörbar eingerichtet.

Jugendliche zwischen 15 und 30 Jahren können sich auch für moderierte Hör-Sessions anmelden. Hier lauscht man zu Stücken klassischer Musik und stimmt – ohne Titel und Interpret zu kennen – über die Musikstücke ab. Auf diese Weise wird eine Chartliste der beliebtesten Konzertstücke erstellt.

Auch mobil wirbt das Leipziger Gewandhaus mit Apples Musikplayer. Promotion-Leute, neudeutsch „Soundchecker“ getauft, sollen auf den Straßen unterwegs sein und Konzertstücke der aktuellen Spielzeit auf iPods bereithalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
954287