2136780

iRig Pro Duo: Audio-Interface mit zwei Kanälen

27.10.2015 | 12:18 Uhr |

Gitarre und Mikrophon gleichzeitig an iPhone/iPad, Mac oder das Android-Gerät anstöpseln, verspricht das neue Interface von IK Multimedia.

Wer mit Garageband oder anderen Apps auf iPhone und iPad Musik aufnehmen möchte, benötigt ein Audio-Interface. Der Spezialist für Musikhardware IK Multimedia stellt mit dem iRig Pro Duo ein solches mit zwei Kanälen vor, das den gleichzeitigen Anschluss von zwei Instrumenten wie Gitarre, Bass, Gesang oder Keyboards ermöglicht.

An Anschlüssen bietet das Gerät zwei kombinierte XLR/TRS-Buchsen, worin sich sowohl die Klinkenkabel von Gitarren und Bässen als auch Gesangs- und andere Mikrophone mit XLR-Kabel einstecken lassen, mit zuschaltbarer 48-V-Phantomspeisung. Darüber hinaus verfügt das iRig Pro Duo auch über einen MIDI-Eingang. Rauscharme Vorverstärker seien ebenso eingebaut wie hochqualitative 24-Bit-AD/DA-Wandler, verspricht der Hersteller. Für den Ausgang stehen zwei analoge Stereo-Klinkenbuchsen und eine in der Lautstärke regelbare für Kopfhörer bereit, für den Anschluss an iPhone/iPad oder PC liefert IK Multimedia Kabel für Lightning und USB mit.

Die Stromversorsung unterwegs erfolgt über zwei AA-Batterien, ist das Gerät an ein iPHone oder iPad angeschlossen, bezieht es von diesem Energie. Im Studio zuhause lässt sich das iRig Pro Duo auch über ein externes Netzgerät mit Strom versorgen. Im Lieferumfang sind Apps wie AmpliTube Metal, SampleTank SE and T-RackS Classic enthalten. Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 199 Euro plus Mehrwertsteuer.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2136780