946500

iSee 360 macht iPod zum Viderekorder

04.01.2006 | 13:14 Uhr |

Die von ehemaligen Apple-Mitarbeitern gegründete Firma ATO (Advanced Technology Office) kündigt ein Gerät an, das aus fast jedem neueren iPod einen Videorekorder macht.

Dazu steckt man einen iPod in ein passgenaues Fach des iSee 360 und kann laut Hersteller fortan Videos nicht nur abspielen, sondern auch Sendungen vom Fernseher oder Videorekorder über die integrierten Anschlüsse aufnehmen. Der iSee 360 werde auch komprimierte Filmformate unterstützen. Das Gerät soll laut Hersteller ein 3,6 Zoll-LC-Display bieten und über eigene wieder aufladbare Batterien insgesamt vier Stunden Spielzeit bieten, ohne den Akku des iPods dabei zu entladen. Noch lässt sich das neuartige Gerät nicht bestellen, auch einen Preis findet man auf der Web-Site von ATO bislang nicht. Verschiedene Internet-Quellen berichten aber von einem voraussichtlichen Preis um die 250 US-Dollar.

Info: ATO

0 Kommentare zu diesem Artikel
946500