913978

iSight-Gemeinde online

04.08.2003 | 13:53 Uhr |

Die Anonymität hat ein Ende. Die Website www.myisight.com hält mittlerweile über 2000 Profile von iSight-Besitzern, samt Kontaktdaten, Hobbies und Vorlieben bereit.

Damit lässt sich endlich die Anonymität des Online-Mediums via Videoconferencing durchbrechen. Wer iChat AV nutzen möchte, kann übrigens ein kostenloses .mac-Konto einrichten und dieses statt AIM-Anmeldung als iChat-Namen auch nach Ablauf der kostenlose Probephase weiter benutzen. Unter www.14k4.com/Mac steht auch hier eine Community-Portal zur Verfügung, über das man andere .mac-Kunden rund um den Globus kennen lernen kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
913978