936825

iTMS trifft Podcast

24.05.2005 | 10:45 Uhr |

Innerhalb der nächsten 60 Tage soll iTunes 4.9 erscheinen. Podcast-Unterstützung wird sich nicht allein im Client erschöpfen, auch der iTMS bietet dann die Audio-Inhalte an und wird zur Plattform für das neue Medium.

Mehrere kleine Geheimnisse hat Apple-Chef Steve Jobs am Wochenende auf der Fachtagung „D3: All Things Digital“. Das erste: Die nächste iTunes-Version erscheint innerhalb der nächsten 60 Tage. Version 4.9 (oder wird es 5.0?) wird dann – so spekulierte Macwelt.de bereits im Februar – einen eingebauten Podcast-Client besitzen, so dass zusätzliche Software zum Beziehen dieser Audio-Inhalte nicht mehr nötig ist.

Nicht weniger Aufsehen erregend war Jobs Ankündigung , dass die Plattform des iTunes Music Store zukünftig auch dafür genutzt werden soll, Podcasts anzubieten. Ohne eigenen Webspace und ohne HTML- oder PHP-Kentnisse besitzen zu müssen, sinken damit die technischen Anforderungen für die ambitionierten Radio-Macher, die so unter dem Dach einer sehr bekannten Marke ihre Sendungen anbieten können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
936825