1001904

iTunes 8 bekämpft das Pwnage-Tool

11.09.2008 | 13:26 Uhr |

Im neuen iTunes 8 ist offenbar ein Schutz gegen das Freischalten von iPods und iPhones integriert

iTunes weigert sich, die entsperrte Software zu öffnen (Screenshot iphone-dev)
Vergrößern iTunes weigert sich, die entsperrte Software zu öffnen (Screenshot iphone-dev)

Die Entwickler des "iphone-dev"-Teams haben herausgefunden, dass iTunes 8 offenbar Mechanismen enthält, mit dem das Freischalten von iPod und iPhones verhindert werden soll. Versucht man mit iTunes 8 eine "gepwnte" ipsw-Datei zu öffnen (Die Imagedatei der iPod-Software), dann gibt iTunes eine Fehlermeldung aus, wenn gleichzeitig ein Original-iPod ohne Jailbreak angeschlossen ist. So verhindert Apple zunächst, dass man die entsperrte Software auf dem iPod installieren kann.

Doch das Dev-Team arbeitet laut eigener Aussage schon am Gegenmittel, das in Form von Patches im Laufe der nächsten Woche erscheinen soll. Damit soll das Jailbreaken wieder wie gewohnt funktionieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1001904