985232

iTunes: Apple heuert Wal-Mart-Manager

05.02.2008 | 09:17 Uhr |

Für das Geschäft mit digitalen Filmdownloads hat Apple von der Kaufhauskette den Manager Kevin Swint angeheuert.

Swint, der beim Einzelhandelsriesen für dessen mittlerweile eingestellten Downloaddienst zuständig war, soll insbesondere außerhalb der USA wirken und iTunes voranbringen. Während iTunes in den USA bei Musik- und Videodownloads klare Nummer Eins ist, könnte die Geschäfte etwa in Deutschland besser laufen. Das T-Online-Angebot Musicload sitzt dem iTunes Store im Nacken, insgesamt kann Apples digitaler Musikvertrieb in Deutschland derzeit nur 42 Prozent aller Downloads verkaufen. Der iTunes-Filmverleih ist außerhalb der USA noch nicht gestartet, die Rechtesituation ist in Europa kompliziert. Swint soll laut Apple Insider nun dafür sorgen, das Geschäft in der Alten Welt zum Laufen zu bringen. Apple hat zu Swints Engagement keinen Kommentar abgegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
985232