983093

iTunes-Cover-Flow auf dem Desktop

21.12.2007 | 12:52 Uhr |

Snark.tb hat Cover Stream freigegeben, eine neues Dienstprogramm zur Bedienung unter Mac-OS X zur Bedienung von iTunes. Das Programm kostet 15 US-Dollar.

In einem Desktop-Fenster wird der Inhalt der Musiksammlung wie unter Leopard im Cover-Flow-Modus unter Verwendung der Album-Coverbilder dargestellt. Außerdem steht eine Listenansicht aller Wiedergabelisten von iTunes zur Verfügung. Zusätzlich zeigt ein Minifenster die aktuelle Trackinformation und Cover Stream im Dock das aktuelle Album Cover an.

Durch Anklicken wird das Fenster dank dem Feature „Flip-Browsing“ gewendet und die Inhaltsliste des aktuellen Albums angezeigt. Cover Stream kann die Lautstärke anpassen, und die Songs abspielen, pausieren, überspringen, bewerten, ohne dass nach iTunes gewechselt werden muss.

Als Mindestanforderung wird Mac-OS X 10.5 Leopard und Zugriff auf die Musiksammlung in iTunes vorausgesetzt.

Info: Cover Stream

0 Kommentare zu diesem Artikel
983093