1015128

Wunschkonzert - der neue Partymodus in iTunes

12.03.2009 | 16:45 Uhr |

Gäste können sich jetzt per iPhone Lieder wünschen und über die folgenden Songs abstimmen. Apple hat den vormaligen Party-Modus stark modifiziert und ihn in "iTunes DJ" umbenannt. Wir zeigen wie es geht.

Mit iTunes 8.1 soll die Musikauswahl auf Partys demokratischer werden. Dank einer neuen Funktion können Gäste jetzt per iPhone und iPod Touch über die Reihenfolge der Lieder abstimmen und auch selbst Vorschläge machen. Dafür gibt es jetzt einen Gastzugang über die iPhone-Software Remote. Diese hat Apple vor kurzem ebenfalls aktualisiert. Anwender brauchen also sowohl das neue iTunes 8.1 als auch die neuste Ausgabe von Remote, um bei Partys mitbestimmen zu dürfen. Wir haben die neue Funktion ausprobiert:

Die neue Funktion ist leicht zu bedienen und könnte auf größeren Partys durchaus Spaß machen. So kann der Gastgeber zudem vermeiden, dass sich viele unterschiedliche Geschmäcker um den Platz am Rechner streiten. Allerdings muss es dafür auch tatsächlich mehrere iPhones oder iPods uter den Gästen geben. Außerdem gibt es hier noch die Hürde, dass die Geräte im gleichen WLAN-Netz sein müssen wie der iTunes-Rechner. Dies würde bedeuten, der Gastgeber müsste sein WLAN unverschlüsselt betreiben oder das Passwort bekannt geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1015128