964170

iTunes-Gutschein als neuer Schub für Zune-Verkaufszahlen?

08.02.2007 | 08:00 Uhr |

Ein Mitarbeiter der amerikanischen IT-Händlerkette CompUSA berichtet von einer Kuriosität aus seine Filiale.

Microsoft Zune
Vergrößern Microsoft Zune

Jeden Samstagabend erhalten die Rechner von CompUSA neue Preisschilder für Sonderangebote der kommenden Woche, welche die Informationen des jeweiligen Herstellers beinhalten. Beim Preisschild für Microsofts "iPod-Killer" Zune scheint aber etwas schief gelaufen zu sein: Über dem Preis von 249,99 US-Dollar erscheint ein Banner, der einen kostenlosen Gutschein über 15 Dollar zusammen mit dem Zune verspricht - für Apples iTunes Store. Der Geschäftsführer der Filiale wollte Microsofts Musik-Player so nicht anpreisen, bewahrt den vermeintlichen Fehldruck aber jetzt in seinem Büro auf. Der Verkäufer der Apple-Abteilung soll seinen Lachanfall seinerseits gut überstanden haben.

Info: Macrumors.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
964170