1042267

Beatles im iTunes Store

16.11.2010 | 17:25 Uhr |

Nach langen Verhandlungen kommen die Beatles in den iTunes Store. Apple hat sich die Online-Rechte an den Fab Four exklusiv gesichert und die Beatles somit ins digitale Zeitalter gebracht.

Kein neuer Dienst oder Service, keine neuen Produkte – es ist eine neue Band im iTunes Store, die sich hinter der angekündigten "Sensation" versteckt hat. Um 16 Uhr MESZ wurde bekannt gegeben, dass die Beatles erstmalig im iTunes Store erscheinen - und damit auch erstmals überhaupt als Download- Ausgabe. Die Beatles für Fans eine großartige Neuigkeit, so revolutionär wie angekündigt finden Nicht-Fans dies aber wohl kaum. Die iTunes-Ankündigung hatte weit größere Hoffnungen auf Neuerungen geweckt.

Apple ist der erste Anbieter, der die Beatles als Download vertreiben darf und hat diese Erlaubnis offenbar auch exklusiv. Die Beatles sind auch 40 Jahre nach ihrer Auflösung noch eine der Bands mit den meisten Albumverkäufen weltweit. Für Apple ist dies ein prestige- und umsatzträchtiger Deal.

Die Künstlerseite der Beatles im iTunes Store.
Vergrößern Die Künstlerseite der Beatles im iTunes Store.

Der Grund für die jahrelange Beatles-Abstinenz erklärt sich unter anderem durch die zahlreichen gerichtlichen Prozesse , die sich Apple Inc. mit Apple Corps., der Plattenfirma der Beatles geliefert hat. Jetzt scheinen alle Diskrepanzen ausgeräumt zu sein: bereits 2006 hat der Computer-Hersteller in einem Gerichtsverfahren gegen Apple Corps. gewonnen. Das Logo und der Name Apple waren der eigentliche Zankapfel zwischen den beiden Firmen. Im iTunes Store findet sich jetzt die gesamte Diskografie sowie ausführliche Geschichte der Band, den rechtlichen Streit mit ihrer Plattenfirma erwähnt Apple mit keinem Wort.

Steve Jobs ist selbst ein großer Beatles-Fan und kündigte nach dem Gerichtsurteil an, dass der Zusammenarbeit mit Apple Corps. nichts mehr im Wege steht und Beatles endlich im iTunes Store erscheinen können. Es hat noch weitere drei Jahre gedauert, da brodelte die Gerüchteküche um iTunes tüchtig weiter: es wurde vermutet, dass Apple auf seinem Special Event zum iPod am 09.09.2009 (noch dazu an einem Mittwoch, und nicht wie immer am Dienstag) auch die Liverpool-Band im iTunes Store ankündigt. Doch an diesem markanten Datum kam es nochmal anders: die neue Generation der iPods kam auf der Markt, im iTunes Store fehlten die Beatles nach wie vor. Dagegen kam an dem gleichen Tag die Gesamtausgabe aller ihrer Werke als Digipack .

Im iTunes Store bewegen sich die Preise der Beatles-Alben am oberen Limit der erlaubten Preisspanne: Einzelsongs kosten durchgehend 1,29 Euro, Alben 13 Euro, Doppelalben 20 Euro. Im Gegenzug erhält man die Alben als " iTunes LP "-Ausgabe. Einzig bei der Gesamtausgabe " The Beatles Box Set " mit allen 13 Studioalben kommt man mit 150 Euro etwas günstiger weg als bei den Alben auf CD.

Link: Beatles im iTunes Store

0 Kommentare zu diesem Artikel
1042267