1757571

iTunes führend beim Download von Fernsehsendungen

25.04.2013 | 08:42 Uhr |

Laut einer Studie der Marktforscher der NPD Group beträgt der Marktanteil des iTunes Store beim Download von Fernsehsendungen in den USA 67 Prozent. Auch beim Filmdownload sei Apples Angebot mit einem Anteil von 65 Prozent führend. Weit abgeschlagen folgen auf den Plätzen zwei und drei Microsofts Xbox Video und Amazons Intant Video. Das Angebot von Microosft erreicht einen Anteil von 10 Prozent bei Filmen und 14 Prozent bei Fernsehsendungen, das von Amazon steuert jeden zehnten Film bei und kommt bei TV-Shows auf acht Prozent Marktanteil.

Selbst bei den Leihfilmen liegt der iTunes Store an der Spitze, bei einer weit größeren Konkurrenz mit immerhin 45 Prozent Anteil. Amazon als zweitbeliebtester Anbieter kommt gerade mal auf 18 Prozent, es folgen Vudu mit 15 und Xbox mit 14 Prozent.

NPD-Analyst Russ Crupnick erklärt, Apple habe seinen Vorsprung als Pionier für den digitalen Vertrieb von Filmen, Fernsehshows und Musik ausnützen können, die große Popularität von iOS-Geräten habe zudem einen großen Anteil am Erfolg. Auch sei die Kundenzufridenheit im iTunes Store hoch, acht von zehn Nutzern, die sich Video aus dem iTunes Store geladen haben, würden den Service als "sehr gut" oder gar "überragend" einstufen.

Für die Studie hat die NPD-Group jedoch nur Stores einbezogen, in denen Kunden Filme auch kaufen und somit dauerhaft besitzen können. Reine Verleihservices wie Netflix oder Lovefilm gingen in die Betrachtung nicht ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1757571