998341

iTunes für Blackberries: RIM bringt Synchronisations-Software

25.07.2008 | 10:15 Uhr |

RIM sieht seine Blackberry-Reihe durch das iPhone bedroht. Um dagegen zu steuern, hat der Hersteller eine Sync-Software für iTunes veröffentlicht.

Der Blackberry-Hersteller Research in Motion ist offenbar nicht glücklich über die enge Anbindung des iPhones an iTunes. Also hat das Unternehmen einfach eine eigene Software entwickelt, die seine Smartphones mit einer iTunes-Bibliothek synchronisiert. Blackberry Media Sync gleicht die Musikbibliothek mit dem mobilen Gerät ab, Nutzer können allerdings zuvor festlegen, wie viel Speicherplatz für andere Daten übrig bleiben soll. Zumindest bisher gibt es die Software allerdings nur für Windows.

0 Kommentare zu diesem Artikel
998341