1018061

iTunes 8.2 deutet Blu-ray-Unterstützung an

29.04.2009 | 10:48 Uhr |

Eine neue Beta-Version von iTunes 8.2 weist auf die Unterstützung von Blu-rays hin. Auch DVDs sollen offenbar in Zukunft mit iTunes abgespielt werden.

Apple hat eine Betaversion von Safari 8.2 an die Entwickler verteilt. Interessant ist hier vor allem, das Apple in den Informationen zu iTunes jetzt auch auf DVD- und Blu-ray-Inhalte hinweist. Hier steht laut den Nutzern der Seite Macrumors jetzt ein Verweis auf den Anbieter Gracenote für Informationen zu Blu-ray-Discs und DVDs (siehe Bild). Bislang ist der Dienst dafür zuständig, eingelegte CDs zu identifizieren. Gracenote bietet neben der Erkennung von Musik auch die Identifizierung von Filmen an.

Oben: Die Informationen zu Version 8.2 (Quelle: Macrumors), unten die Hinweise zur aktuellen Version ohne Blu-ray-Verweis.
Vergrößern Oben: Die Informationen zu Version 8.2 (Quelle: Macrumors), unten die Hinweise zur aktuellen Version ohne Blu-ray-Verweis.

Wie die Unterstützung von Blu-rays unter iTunes 8.2 in der Praxis aussehen wird ist noch unklar. Ob iTunes in Zukunft auch Filme von optischen Medien abspielen kann, ist bislang noch offen, wird durch den Verweis auf Gracenote jedoch nahe gelegt. Möglicherweise schafft Apple den DVD-Player als eigenständiges Programm ab und integriert diese Funktionen in iTunes. Aktuell ist die iTunes-Version 8.1.1. Laut Macrumors ist die neue Betaversion von iTunes nötig, um die neuste Vorabversion für die iPhone-Software 3.0 zu installieren. Demnach könnte iTunes 8.2 zur Voraussetzung für die kommente Firmware werden.

Info: Macrumors

0 Kommentare zu diesem Artikel
1018061