1002112

iTunes zu ähnlich: Apple sperrt iPhone-App Podcaster aus

15.09.2008 | 09:35 Uhr |

Podcaster ist ein iPhone-Tool, mit dem sich Podcasts direkt mit Apples Mobilgeräten ohne eine Synchronisation mit iTunes herunterladen lassen.

Aus einem für viele Blogger schwer nachvollziehbaren Grund scheint Apple die Anwendung aber zu missfallen, so dass die Verantwortlichen in Cupertino Podcaster nicht für den App Store zugelassen haben. Apples Begründung an den Entwickler: Podcaster dupliziere die Funktionalität des Podcast-Teils von iTunes und sei deshalb nicht zugelassen. Blogger und Entwickler fragen sich, ob solche Praktiken Entwickler nicht davon abhalten könnten, neue Software zu schreiben - immerhin erfahren sie durch Apples Ausschluss erst ganz zum Schluss, dass ihre Mühen umsonst waren. Zumindest solle Apple für bessere Vorhersehbarkeit klarere Regeln aufstellen und sich dann an diesen Regelkatalog halten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1002112