947608

iVolume 2.0.1

02.02.2006 | 11:22 Uhr |

Ändert Lautstärke

Audio-Tracks haben normalerweise eine unterschiedliche Lautstärke. Damit man beim Musikhören nicht ständig die Lautstärke ändern muß, erhält ein Song in iTunes deshalb automatisch eine bestimmt Lautstärke zugeordnet. Hat man die Voreinstellung „Lautstärke anpassen“ aktiviert, werden alle Songs dann mit ähnlicher Lautstärke abgespielt. Die Shareware iVolume überprüft diese Lautstärkeeinstellung mit einem eigenen Algorithmus und korrigiert die Einstellung nach eigenen Wünschen. Man kann etwa vorgeben, dass alle Songs etwas lauter oder leiser wiedergegeben werden. Dabei wird an der Musikdatei selbst nichts verändert. Ist die Funktion „Lautstärke anpassen“ bei einem iPod aktiviert, werden die Einstellungen auch von einem iPod übernommen. Im Gegensatz zu Apples sehr schneller Lautstärkeanpassung benötigt iVolume für die Überprüfung allerdings relativ lang. Die Vorversion 1.0 arbeitete noch mit der Dateioption „Lautstärkeanpassung“ die einige Probleme verursachte . Gekaufte Songs werden nicht unterstützt.

Empfehlung: Neue Lautstärke von iTunes-Songs

Info Systemanforderungen: Mac-OS X 10.2, Hersteller: Manfred Schwind, Preis: US$ 15

Downloadgröße:

840 KB

Download:

iVolume

0 Kommentare zu diesem Artikel
947608