982005

iWork ’08 findet immer mehr Einsatz

05.12.2007 | 12:57 Uhr |

Der Ausbau von iWork hat sich für Apple gelohnt: Die neue Tabellenkalkulation Numbers und das ausgebaute Pages bilden zusammen mit Keynote ein perfektes Programmpaket iWork ‘08 , das mit Microsoft Office konkurrieren kann.

iWork'08
© Apple

Dennoch ist für viele Anwender, insbesondere Firmen mit Multi-Plattform-Umgebungen, Mircosoft Office immer noch die Standard-Software. Microsoft Office 2004 ist mittlerweile über drei Jahre alt und das Upgrade zu Office 2008 wurde von Mitte 2007 auf den 15. Januar 2008 verschoben. Seit der letzten Version hat Apple ist Apple auf Intel-Prozessoren umgestiegen und Office ist das einzige große Programm, das noch nicht dafür umgeschrieben wurde.

Apple hat die Zwischenzeit genutzt, iWork ’08 einen guten Marktvorteil zu verschaffen. Laut einer Studie der Marktforscher NPD hat iWork derzeit einen 16 Prozent-Marktanteil aller verkauften Office-Anwendungen.

Sobald Mircosoft Office 2008 verfügbar ist, wird sich der Vorteil unweigerlich verschieben. Chris Swenson, der Leiter der Industrie-Analyse-Abteilung von NPD, sieht die Gründe darin, dass viele Kunden einfach zufrieden mit ihrer Office-Version sind und höchstens die Frage stellen, ob sie das Upgrade von Microsoft Office 2004 auf 2008 wollen oder nicht. Einen Vergleich zu anderen Office-Produkten wie iWork oder NeoOffice ziehen diese Kunden erst gar nicht in Betracht.

Ein großer Vorteil von iWork ist sein Preis. Während eine Vollversion von Office 2008 400 Euro kosten wird und ein Update mit immerhin noch 240 Euro zu Buche schlagen wird, kostet iWork nur knapp 80 Euro. Microsoft plant allerdings auch eine Version für den Bildungsbereich für nur 150 Euro und bietet kostenloses Upgrade auf seine Special Media Edition bei einem Neukauf von Office 2004. Außerdem werden die neuen Features von Office 2008 schon jetzt aggressiv beworben.

Trotz dem Ausbau war iWork nie als Alternative für derzeitige Microsoft Office-Kunden geplant. Die Zielgruppe sind Anwender, die Apple Design genießen und die volle Integration mit weiteren Apple Anwendungen wie iLife zu nutzen und zu schätzen wissen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
982005