2168822

Apple: Kein Tool zur Migration von iPhone zu Android

12.01.2016 | 09:33 Uhr |

Apple hat gewiss nicht vor, Anwendern den Umstieg von iPhone zu Android-Smartphones zu erleichtern. Entsprechende Berichte verweist eine Sprecherin in das Reich der Fabel.

Gestern kursierte die Meldung , Apple würde ein Tool entwickeln, das Nutzern den Wechsel vom iPhone zu Android-Smartphones erleichtere. Gegenüber Buzzfeed dementiert Apple-Sprecherin Trudy Muller das vom britischen Telegraph aufgebrachte Gerücht nun. Es stecke keinerlei Wahrheit darin, man konzentriere sich bei Apple auf den Wechsel von Android zu iPhone. Das entsprechende Programm laufe auch großartig . Nach Marktuntersuchungen hätten etwa dreißig Prozent der neuen iPhone-Käufer vorher ein Android-Smartphone im Einsatz gehabt. Seit vergangenen Herbst gibt es im Google Play Store die App Move to iOS ; die Apple bei einem externen Entwickler lizenziert hatte. Diese App hilft bisherigen Android-Nutzern, all ihre Kontakte, Fotos und weitere Daten auf ein neues iPhone umzuziehen.

Apple lässt Gerüchte über künftige Produkte meist unkommentiert, die Behauptungen des Telegraph, europäische Provider würden Apple zu einem solchen Tool zwingen, waren für Apple aber wohl zu starker Tobak, um sie so stehen zu lassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2168822