969344

oFone statt iPhone

10.05.2007 | 11:06 Uhr |

Wie eine bissige Antwort auf Apples Microsoft-Bashing-Videos wirkt der ”Werbespott” mit dem oFone. Authentisch dürfte der Spot freilich nicht sein.

Als dreiteiliges Multimedia-Handy in Bumerangform um ein kreisrundes Display mit dem Betriebssystem Windows Mobile 6 präsentiert sich das ”oFone” in dem lustigen, etwa dreiminütigen Video. Unter anderem könne man sich selbst aussuchen, welche Ziffer auf welcher Taste liegt. Dass dieser ”Werbespott” aber wirklich aus Redmond stammt, ist unwahrscheinlich. Die dort angegebene Internet-Adresse http://www.msdn.microsoft.com/adaptyourapp existiert zwar, von dem Video findet sich dort aber keine Spur. Außerdem ist in dem Video jedes ”s” in der URL als ”$” geschrieben ...

Info: Winfuture.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
969344