969518

onOne Software passt seine Plug-ins an

11.05.2007 | 14:51 Uhr |

Alle hauseigenen Photoshop-Plug-ins von onOne Software sind nach den nun veröffentlichten Updates mit Adobe Photoshop CS3 kompatibel.

onOne Software
Vergrößern onOne Software

Das in Portland ansässige Unternehmen onOne Software hat alle seine Photoshop-Plug-ins kompatibel zu Adobe Photoshop CS3 gemacht. Somit sind Intellihance Pro, Mask Pro, Genuine Fractals und PhotoFrame Pro unter CS3 lauffähig. Das Update ist für registrierte Anwender von Intellihance Pro 4, Mask Pro 4 und PhotoFrame Pro 3 kostenlos. Anwender, die Genuine Fractals 4.1 oder Genuine Fractals Print Pro 4.1 ab dem 18. Dezember 2006 erworben haben, können die Aktualisierungen auf die Version 5 ebenfalls kostenlos beziehen.

Neben der Herstellung der Kompatibilität zu Photoshop CS3 hat onOne Software zudem weitere Funktionen integriert. So versteht sich Mask Pro 4.1 nun mit Intel-basierten Macs und unterstützt 16-bit-Bilder. Ein Videotutorial rundet die Aktualisierung ab. PhotoFrame Pro 3.1 läuft ebenfalls auf Intel-Macs und unterstützt 16-bit-Bilder. Außerdem hat der Hersteller eine automatische Rotationsfunktion eingebaut. Neben der Unterstützung von Intel-Macs weist Intellihance Pro 4.2 eine verbesserte Farbkorrektur auf. Die meisten Veränderungen hat Genuine Fractals 5 erfahren. Das Plug-in hat eine neue Benutzeroberfläche, soll schneller arbeiten und verfügt nun über die neue Funktion der Schärfekontrolle.

Als letzte Neuerung hat onOne Software alle Plug-ins in einem Software-Paket namens Plug-in Suite 3 vereinigt, dass 240 US-Dollar kostet.

Info: onOne Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
969518