Von Florian Kurzmaier - 05.02.2013, 10:41

Expansion ins Geschäftskunden-Segment

re:store übernimmt Mehrheit an Energy Net

©re:store

Der Premium-Reseller re:store hat sich die Mehrheit am Apple-Systemhaus Energy Net gesichert und weitet damit sein Geschäft damit auf das Business-Segment aus.
Das Umfeld ist schwierig, die Konkurrenten zahlreich. In der Landschaft der deutschen Apple-Händler treffen die Marktführer Media Markt und Saturn auf autorisierte Händler wie re:store, Gravis oder Cancom. Deren Situation ist nicht leicht, müssen sie sich doch gegenüber der Werbemacht der Media-Saturn-Gruppe ebenso behaupten wie gegenüber Apples eigener Retail-Sparte mit inzwischen zehn Apple Stores in Deutschland. Über Sinn und Unsinn des durchgestylten Einkaufens im Apple Store kann man zwar trefflich streiten. Fakt ist jedoch, dass Apple Retail im Jahr 2012 pro Store einen durchschnittlichen Umsatz von knapp 51 Millionen US-Dollar erwirtschaftet hat – beeindruckende Zahlen mit denen kein deutscher Händler auch nur im Ansatz mithalten kann.
Um nicht auf der Strecke zu bleiben, müssen die Händler versuchen, Nischen zu finden: Im vergangenen Jahr hatte sich beispielsweise der nach eigenen Angaben größte Apple-Händler in Deutschland, Gravis, von seinem Systemhaus HSD Consult getrennt und eine strategische Partnerschaft mit der Freenet-Tochter mobilcom-debitel eingegangen, um Vertriebsumsätze aus dem Verkauf von Mobilfunkverträgen zu generieren. Aus der Partnerschaft ist Ende 2012 eine Übernahme des Händlers durch den Mobilfunk- und DSL-Provider geworden. Die Neuausrichtung war nicht zuletzt dem Marktumfeld geschuldet.
Die Übernahme der Mehrheitsanteile von Energy Net durch den russischen Apple-Premium-Reseller re:store passt da gut ist aktuelle Bild. Das bestätigt auch Marketing-Director von re:store, Jens-Peter Heymann gegenüber Macwelt (das komplette Interview lesen Sie hier): "Um auch langfristig für die Zukunft gut aufgestellt sein, ist der Ausbau des Geschäfts mit Business-Kunden unabdingbar." Eine Expansion ins Business- und Firmenkunden-Segment erscheint nicht zuletzt durch die Einführung des iPad Mini sinnvoll, das gerade in Firmenkreisen lange erwartet wurde. Zudem konnte Apple durch die kürzlich angekündigte 128-GB-Variante des iPad der 4. Generation ein Produkt platzieren, das vor allem Kunden und Firmen in kreativen Berufen ansprechen soll. Mittlerweile lassen sich iOS-Geräte durch ihr Profilmanagement sehr angenehm administrieren und auch in weit verzweigte Firmennetzwerke integrieren. Unter dem Strich kann sich der Schritt von re:store, mehr für Businesskunden tun zu wollen und mehr Lösungen anbieten zu können, also durchaus als sinnvoll und gewinnträchtig erweisen.
re:store unterhält in Deutschland insgesamt 12 Ladengeschäfte. Die vier Standorte von Energy Net werden künftig unter dem Namen des neuen Besitzers firmieren und ins Filialnetz integriert.
Kommentare zu diesem Artikel (1 Beiträge)
Kommentar verfassen:
Kommentar verfassen

Login über einen Foren Account





Gastposting

Gastbeiträge müssen erst freigeschaltet werden, bevor Sie auf der Seite erscheinen.





Bestellen Sie "Macwelt Daily-Newsletter" kostenlos
Immer informiert sein:

Mit den kostenlosen Newslettern der Macwelt bleiben Sie auf dem Laufenden!

- Anzeige -
Angebote für Leser
Macwelt für iPad

Für iPad und iPhone: Macwelt Kiosk
Die Macwelt als Digitalausgabe für iPad und iPhone - schon am Freitag vor dem Erstverkaufstag des Heftes im App Store erhältlich.

Macwelt mobil

Macwelt Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Handytarif-Check
Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner finden Sie schnell den passenden Handytarif.

3x Macwelt testen!
Ja, ich teste 3x die Macwelt mit CD für nur 12,90 € (19,- Sfr).
Macwelt 08/14
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße/Nr:
PLZ/Ort:
Land:
E-Mail:
Bestätigen
Nur wenn ich innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der 3. Ausgabe nichts von mir hören lasse, möchte ich die PC-WELT mit DVD zum gleichen Preis weiterbeziehen (D: 55,80 €/Jahr, EU: 64,80 €/Jahr, CH: 103,70 Sfr/Jahr). Nach dem Testzeitraum ist der Bezug jederzeit kündbar.
Ich bin damit einverstanden, dass die IDG Tech Media GmbH und ihre Partner mich per E-Mail über interessante Vorteilsangebote informieren.
Jetzt anfordern
1679468
Content Management by InterRed