1602611

Deutsche Firma baut Ebook-Reader für 10 Euro

11.10.2012 | 11:04 Uhr |

Eine deutsche Firma will nicht nur den kleinsten und leichtesten Ebook-Reader der Welt, sondern auch den vielleicht billigsten der Welt bauen: 10 Euro soll das Gerät später kosten.

Der txtr beagle ist 5 Zoll klein; sein E-Ink-Display stellt 8 Graustufen in einer Auflösung von 800 x 600 Pixel dar. Das Gerät soll nur 128 Gramm wiegen. Im Gewicht schon einberechnet sind die beiden Batterien, die an Stelle eines Akkus zum Einsatz kommen. Es handelt sich um handelsübliche AAA-Batterien, mit denen der beagle über ein Jahr lang betrieben werden könne, verspricht txtr. Die Betriebszeit errechnet der Hersteller aus einem durchschnittlichen Lesebedarf von 12 bis 15 Büchern im Jahr.


Die Bücher werden jedoch nicht, wie beim Kindle möglich, via USB auf das Gerät übertragen, sondern per Android-App. Von einem Android-Smartphone oder -Tablet aus spielen Sie Bücher damit via Bluetooth auf. Bluetooth ist die einzige Schnittstelle des beagle. Die Schriftgröße stellen Sie dabei bereits in der Android-App ein. Das ganze Buch wird auf dem Smartphone oder Tablet vorgerendert und erst dann übertragen – das hat den Nachteil, dass der Speicher von 4 GB nur für bis zu fünf vorgerenderte Bücher reichen soll. Vorteil: beagle kommt mit allen Ebook-Formaten klar, mit denen Ihr Android-Gerät klar kommt. Vereinfacht zusammengefasst: Txtr beagle ist so etwas wie eine E-Reading-Erweiterung für Ihr Android-Gerät.

Txtr-CCO Thomas Leliveld sieht beagle daher als idealen Einstieg für die Netzbetreiber in das E-Reading-Geschäft und will das Gerät über Subventionen besonders günstig anbieten:

„Bis jetzt haben die Netzwerkbetreiber das eReading-Geschäft nicht aktiv betrieben. Aus unserer Sicht liegt das daran, dass es bis jetzt kein passendes Produkt gab, das die wichtigsten Grundbedingungen des Telekommunikations-Businessmodells erfüllt. Unser Gerät verbindet sich mit populären Smartphones. [...] Aus unseren Gesprächen mit den Telekommunikationsanbietern schätzen wir, dass der txtr beagle den Endkunden nur etwa 9.90 € kosten wird. Das ist bis zu zehn Mal günstiger als die Konkurrenz im Markt, was zwangsläufig zu einer Annahme dieser Geräte führen und die eBook-Verkäufe in die Höhe treiben wird. “

Beagle soll es in den Farben Jadegrün, Grapefrucht, Türkis und Violett geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1602611