1830503

Apple Case für iPhone 5C im Test

20.09.2013 | 16:26 Uhr |

Dass Apple es mit dem iPhone 5C bunt treiben würde, war nach dem Special Event und den vielen Case-Kombinationen klar. Wir haben uns eine Hülle mit Lochmuster besorgt.

Genau 30 Kombinationen lassen sich mit den 5 Gerätefarben des iPhone 5C und den 6 Farben der dazu gehörenden Cases herstellen. Von angenehmen Kombinationen wie Weiß-Schwarz oder Blau-Weiß bis hin zu schmerzhaften Kombis mit Türkis und Giftgrün ist alles möglich. Doch warum sollte man sich eine immerhin 29 Euro teuere Apple-Silikon-Hülle kaufen, wo es doch auf Ebay oder Amazon Silikon-Überzieher in allen erdenklichen Farben und Formen für einen Bruchteil des Geldes bekommt? Ganz einfach: Apples Hüllen passen nicht nur perfekt zu Form und Farbgebung des verschiedenen Modelle des iPhone 5C, sondern sind auch sehr hochwertig verarbeitet. Verglichen mit billigen Hüllen, die teilweise regelrecht labberig daherkommen, sind die neuen Apple-Hüllen recht stabil ausgefallen. Dabei sind sie nicht zu 100-Prozent steif, aber doch steif genug, um ein gewisses Maß an Schutz zu geben. Ebenfalls schön: Die Innenseite ist mit einem Mikrofasermaterial ausgekleidet und schützt so vor Kratzern.

Empfehlung: Apple Case für iPhone 5C

Auch wenn nicht alle Farbkombis jedem gefallen dürften und das ein wenig an Ikea-Produkte erinnernde Lochmuster nicht jedermanns Sache ist: Apple hat hier sehr gute Hüllen für sein C-Modell am Start. Einzig der Preis von knapp 30 Euro stört ein wenig.

Bezugsquelle: Apple Online Store

0 Kommentare zu diesem Artikel
1830503