1830512

Apple Case für iPhone 5S im Test

23.09.2013 | 11:58 Uhr |

Neben den Silikon-Cases für das C-Modell hat Apple für die S-Klasse elegante Lederhüllen vorgestellt – wir haben sie uns angesehen.

Während Apple beim Gehäuse des iPhone 5C den längst vergessen geglaubten Weg des Polycabornats geht und obendrein noch mit diversen Farbkombinationen von iPhone und Case für Abwechslung sorgt, gibt sich Apple beim iPhone 5S elegant und mit Blick auf die neue goldene Gehäusefarbe auch extravagant. Und da darf eine entsprechende Hülle nicht fehlen. Doch statt Silikon mit Löchern wie beim 5C setzt Apple auf eine dünne und leichte Lederhülle, die passend zum Gehäusedesign kaum aufträgt und in den Farben Braun, Beige, Schwarz, Gelb, Blau und Rot verfügbar ist. Innen ist das iPhone-Case wie sein buntes Gegenstück für das iPhone 5C mit Mikrofasermatrial verkleidet, damit die empfindliche Rückseite nicht zerkratzt. Neben der Öffnung für die Kamera, bleiben auch die Schnittstellen für den Lightning-Connector und den Kopfhörer erreichbar.

Einschätzung: Apple Case für iPhone 5S

Im Vergleich zu den bunten Cases für das iPhone 5C setzt Apple bei den Leder-Cases für sein Topmodell auf ein elegantes und schlankes Design, sowie auf dezente Farben. Die Verarbeitung jedenfalls stimmt – der Preis von 39 Euro wirkt aber etwas hoch.

Bezugsquelle: Apple Online Store

0 Kommentare zu diesem Artikel
1830512