943634

Apple-Loops von AMG

21.10.2005 | 14:00 Uhr |

Mit der wachsenden Beliebtheit von Apples Garageband, Soundtrack, Logic Express und Logic Pro steigt auch der Bedarf an Apple-Loops. Unsere Kollegen von Amazona.de haben sich drei Sammlungen genauer angehört.

Apple Loops von AMG
Vergrößern Apple Loops von AMG

Die englische Software Schmiede „Advanced Media Group“, kurz AMG, wurde 1987 von Matthew Wilkinson in England gegründet und entwickelte sich in den darauf folgenden Jahren schnell zu einem der großen Sound- und Samplelieferanten .

AMG hat die Zeichen der Zeit erkannt und zahlreiche seiner Klassiker nun auch im Apple-Loop Format aufgelegt. In Deutschland hat den Vertrieb dieser Silberlinge die Firma Application Systems Heidelberg (ASH) übernommen. In der Musiker-Ecke ist ASH zwar gänzlich unbekannt, Apple-Usern ist ASH als Distributor von Software wie Freeway, iView Media Pro oder diversen Spielen für den Mac sehr wohl ein Begriff.

Folgende AMG Apple-Loops-Pakete sind derzeit im Programm :

160dB: The Drum & Bass Interface

2Step Ahead

9mm Beats by Lukecage

Bollywood Dreams

Dark Side of the Groove by Neil Conti

DirtBag by Simeon

ExpansionPack for GarageBand

Funky Drums from Hell by Neil Conti

Hip Hop for GarageBand

iSci-Fi - Science Fiction-Sounds

Let The Beat Speak by Lukecage

Vince Clarke - Lucky Bastard

Power-Pack for GarageBand

R & B for GarageBand

Rhythm of Life by Cummings & Bould

Rock for GarageBand

Skip to my Loops by Norman Cook

Tony Mason ...Smokin'

SynthPack for GarageBand

SynthPop for GarageBand

Ultra Magnetic Beats by Lukecage

Underfire by Terminalhead

Urban Search & Rescue – Lukecage

Sicher haben Sie sofort einige der Klassiker wieder erkannt, die der ein oder andere sicher schon im S1000 Format in seiner Library stehen hat. Viele Worte um die Qualität der AMG Samples muss man daher nicht verlieren.

Im Augenblick liegen uns zum Test drei Scheiben vor, die jeweils 39 Euro kosten:

0 Kommentare zu diesem Artikel
943634