1965582

Apple TV: Firmware Up-to-Date halten

04.07.2014 | 10:31 Uhr |

Wie iPhone und iPad basieren auch Apple TV 2 und 3 auf iOS. Das Einspielen der Updates ist auch hier wichtig. Wir sagen warum und wie das funktioniert und erklären Besonderheiten

Die iOS-Updates für iPhone und iPad bringen zwischen den großen Releases meist Stabilitäts-Verbesserungen und fast immer Sicherheits-Patches. Sogenannte Exploits werden immer wieder bekannt, über die sich iPhone und iPad hacken lassen, Apple schließt die dann möglichst zeitnah per Update - aktuell mit dem auf iOS 7.1.2 . Selten groß erwähnt wird, dass parallel auch fast immer die Firmware von Apple TV 2 und 3 aktualisiert wird - die Settop-Box nutzt ja ebenfalls iOS. Auch hier ist es wichtig, die Geräte immer aktuell zu halten, will man optimale Performance und Sicherheit.

Ist das Apple TV so eingestellt, dass automatisch nach Aktualisierungen gesucht wird, bekommen Sie das angezeigt. Wählen Sie sogleich "Laden und installieren", auch wenn "Später aktualisieren" verlockend ist, wollen Sie gerade einen Film schauen. In den Einstellungen bieten Apple TV 2 und 3 unter "Allgemein > Softwareaktualisierungen" die Option "Automatisch aktualisieren", stellen Sie die auf "Ein". Dann informiert das Apple TV automatisch bei neuer Firmware. Dabei sollten Sie dann im selben Fenster "Software aktualisieren", wählen, wenn die automatische Option nicht eingeschaltet war. Das Apple TV prüft über Apples Server, ob die installierte Version aktuell ist.

Seit Jahren verwirrt Apple die Anwender mit der Versionsnummern-Politik beim Apple TV , sie ist zumindest intern nicht gleich mit der für iOS an iPhone und iPad. So zeigt das auf iOS 7.1.2 aktualisierte Apple TV unter "Einstellungen > Allgemein > Über" bei "Apple TV Software" die Version 6.2. Warum Apple hier unterschiedliche Nummerierung wählt, ist nicht bekannt. Eine coole Option gibt es schon seit Version 6.1. Wählen Sie am Apple TV eine App (Dienst) und halten die mittlere Taste oben an der Fernbedienung gedrückt, "wackeln" die Icons. Drücken Sie jetzt an der Fernbedienung die Starttaste, lässt sich die ausgewählte App ausblenden. Noch einfacher geht das über "Einstellungen > Hauptmenü": Hier lassen sich ungeliebte Apps einfach auswählen und ausblenden.

Während es für das Apple TV 3 keinen funktionierenden Jailbreak gibt, ist für das Apple TV 2 schon seit geraumer Zeit einer verfügbar. Firecore bietet mit Seas0nPass ein jailbreak-Tool an, dazu mit aTV Flash Erweiterungen in der Funktionalität. Aktuell ist ein "echter" Jailbreak (untethered) nur für das Apple TV 2 mit iOS 6.1.4 (intern 5.3) verfügbar. Ein Update auf die aktuelle Apple-TV-Firmware entfernt den Jailbreak und zusätzliche Funktionen - hier muss der Anwender entscheiden.

Eine weitere Besonderheit betrifft nur bei Apple eingetragene Entwickler. Aktuell gibt es nicht nur Vorabversionen von iOS 8 für iPhone und iPad, sondern auch für das Apple TV 3 . Ob auch für das Apple TV 2 eine neue Version kommen wird, ist nicht bekannt. Anders als bei iPhone und iPad können Entwickler nach dem Einspielen der Vorabversion (iOS 8) einfach zurück zur aktuellen Version für alle. Sowohl für das Einspielen der Vorabversion, als auch das spätere Restore wird ein Micro-USB-Kabel benötigt. Apple TV und Rechner werden verbunden. Das Einspielen der Vorabversion erfolgt über Xcode. Das Restore mit Hilfe von iTunes : Hier wird das angeschlossene Apple TV angezeigt, über "Apple TV wiederherstellen" lässt sich die aktuelle Version einfach einspielen. Letzteres ist übrigens auch ein guter Trick, verweigert das Apple TV komplett die Arbeit. Durch die Wiederherstellung wird aktuelle Firmware eingespielt, alle gespeicherten Daten gelöscht. meist funktioniert die Settop-Box dann wieder.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1965582