1049517

Apple tauscht defekte Macbook-Gehäuse aus

31.05.2011 | 07:01 Uhr |

Macbook-Besitzer können ihre Rechner kostenlos bei Apple reparieren lassen, wenn sich die Gummioberfläche vom Metallgehäuse zu lösen beginnt. Wer sein Macbook bereits kostenpflichtig hat reparieren lassen, erhält nun die Rechnung erstattet. Apple empfiehlt, das Macbook in den nächsten Apple Store zu bringen, alternativ verschickt Apple an die Betroffenen einen Do-it-yourself-Bausatz mit einem neuen Gehäuseunterteil, den passenden Schrauben samt Schraubendreher und einer ausführlichen Anleitung . Das Programm gilt weltweit. Falls nötig, will Apple es auch ausweiten und darin noch nicht erfasste Macbooks kostenlos reparieren.

Macbook-Besitzer können ihre Rechner kostenlos bei Apple reparieren lassen, wenn sich die Gummioberfläche vom Metallgehäuse zu lösen beginnt. Wer sein Macbook bereits kostenpflichtig hat reparieren lassen, erhält nun die Rechnung erstattet. Apple empfiehlt, das Macbook in den nächsten Apple Store zu bringen, alternativ verschickt Apple an die Betroffenen einen Do-it-yourself-Bausatz mit einem neuen Gehäuseunterteil, den passenden Schrauben samt Schraubendreher und einer ausführlichen Anleitung . Das Programm gilt weltweit. Falls nötig, will Apple es auch ausweiten und darin noch nicht erfasste Macbooks kostenlos reparieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049517