1045995

Test Datacolor Spyder Lens Cal

08.02.2011 | 17:16 Uhr |

Kleine Ungenauigkeiten im AF-System können sich bei offener Blende und im Nahbereich schnell als Unschärfe zeigen. Spyder Lens Cal hilft dies zu verhindern

Spyder Lens
Vergrößern Spyder Lens

Moderne Spiegelreflexkameras sind sehr anspruchsvoll bezüglich der Justierung des AF-Systems. Kameras der gehobenen Klasse kann der Nutzer selbst justieren, wofür das Lenscal eine praktische Hilfe ist. Die Konstruktion aus Kunststoff ist ausreichend stabil und kann für den Transport zusammengeklappt werden. Bei der Einrichtung sollte man darauf achten, dass der Spyder Lenscal horizontal ausgerichtet ist - dafür ist in der Bodenplatte eine Libelle eingebaut. Ebenso sollte das Zentrum der Messplatte auf der gleichen Höhe wie das mittlere AF-Feld sein. Für die Überprüfung kann zwar die Kameravorschau verwendet werden, da diese aber auf einem geschärften JPEG basiert, ist eine genauere Überprüfung mit RAW-Dateien am Computermonitor möglich. Die Ergebnisse überzeugen. Speziell Fotografen, die gerne mit offener Blende fotografieren, profitieren in hohem Maße von der besseren Punktschärfe. Schade nur, dass nicht alle DSLR-Kameras die Justierung erlauben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045995