1012953

Schmuckrahmen für Nicht-Grafiker

09.02.2009 | 10:20 Uhr |

Photo/Graphic Edges Platinum Edition 7 rahmt Fotos mehr oder weniger geschmackvoll ein, ohne dass man dazu Grafiker sein muss. Für Mac-User ist es aber durchaus gewöhnungsbedürftig in der Bedienung.

Photo/Graphic Edges Platinum Edition 7 (Screenshot: Lukas Drechsel-Burkhard)
Vergrößern Photo/Graphic Edges Platinum Edition 7 (Screenshot: Lukas Drechsel-Burkhard)

Um satte 249 Dollar bewirbt Auto FX Software seinen aktuellen Bilder-Rahmer. Die Menge von Effekten und Verfremdungen ist weiter angewachsen. Ob als allein stehendes Programm oder als Plugin für Photoshop: Bilder können mit verschiedenen vorgegebenen Umrandungen geschmückt werden. Die Software wirkt insgesamt nicht Mac-like, die Oberfläche kennt weder Menüzeile noch Schriftglättung und ist allgemein konfus. Zudem erschert unter anderem die Bedienung, dass man mit dem Scrollrad nicht das Bild scrollen und man nur über das Menü zoomen kann. Die Ergebnisse entsprechen indes den Erwartungen. Eine Demo mit reduzierter Effektzahl gibt es gratis unter http://www.autofx.com/downloads/download.html . (Achtung: der Download kann schon mal eine ganze Stunde dauern!).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012953