1016844

Color Splash - Color Key mit dem iPhone

02.04.2009 | 12:36 Uhr |

Graustufenfotos mit einzelnen Farbtupfern betonen ausgesuchte Details besonders gut. Mit Color Splash kann man Bilder auch mit dem iPhone derart spektakulär aussehen lassen.

Mit Color Splash kann man mit dem iPhone leicht schwarz-weiß-bunte Effektfotos erstellen. Mit einfachen Werkzeugen markiert der Nutzer Stellen, die grau werden oder farbig bleiben sollen. So entsteht ein Bild mit dem so genannten Color-Key-Effekt. Ein Graustufenbild mit einzelnen Objekten, die ihre natürlichen Farben behalten. Derart betonte Farbtupfer lassen viele Bilder besonders spektakulär aussehen. Die Werkzeuge sind einfach zu nutzen, Fehler kann der Anwender wieder rückgängig machen.

In der Markierungsansicht zeigt Color Splash exakt welche Stellen markiert sind
Vergrößern In der Markierungsansicht zeigt Color Splash exakt welche Stellen markiert sind

Besonders praktisch: Eine besondere Ansicht hebt die markierten Stellen rot hervor. Hier sieht man deutlich, ob man sauber markiert hat. Color Splash funktioniert im Hoch- und Querformat. Gut gefällt uns auch, wie das Programm die Projekte verwaltet. Man kann sowohl Sessions speichern und laden, als auch Bilder im- und exportieren. Die jeweils letzten Projekte zeigt das Tool in einer Übersicht. Auch wenn Color Splash im Grunde nur eine Funktion hat, lohnt sich der günstige Preis für Color-Key-Begeisterte. Trotz des kleinen Bildschirms lassen sich Bilder präzise bearbeiten, wenn der Nutzer nahe genug heranzoomt.

Download: Color Splash

0 Kommentare zu diesem Artikel
1016844