946102

Brüllwürfel oder HiFi?: 6 iPod-Lautsprechersysteme im Test

20.12.2005 | 15:14 Uhr |

In den eigenen vier Wänden läuft man nur ungern mit Kopfhöreren herum. Externe Lautsprechersystem sind hier die ideale Ergänzung, um den iPod zur Mini-Stereoanlage zu machen. In zwei Teilen präsentieren wir insgesamt sechs Lautsprechersystem für den Mac

iDeck

Aus England kommt ein Lautsprechersystem für den iPod, das im Test durch gute iPod-Anbindung und kompletten Lieferumfang überzeugt, dessen Klangeigenschaften allerdings mit dem gesalzenen Preis nicht mithalten können.

Wer sagt, mit dem iPod könne man nur U-Musik hören? Liebhaber klassischer Töne haben allerdings bei der Lautsprecherauswahl oft ihre Not: Zu sehr sind die Systeme auf Bässe und Höhen ausgelegt, die Mitten bleiben oft außen vor. Monitor Audio kommt aus England und vertreibt hochwertige Audio-Systeme, das iDeck ist neu im Programm und bedient in erster Linie Klassik-Liebhaber. Ausgewogener Klang, gute iPod-Anbindung, Fernbedienung und Dock-Funktion stehen auf der Haben-Seite, ein zu magerer Sound bei U-Musik, Made-in-Taiwan-Optik und ein gesalzener Preis dämpfen allerdings den guten Klangeindruck.

Steckbrief

Teurer iPod-Sound für Klassik-Freunde

Note : 2,8 befriedigend

Vorzüge Ausgewogener Klang, gute iPod-Anbindung, kompletter Lieferumfang

Nachteile teuer, Schwächen im Bass-Bereich

Alternative Inmotion IM 7, diverse Aktivboxen

Preis € (D) 350, € (A) 350, CHF 540

Technische Angaben

Systemanforderungen : iPod mit Dock Connector

Info Monitor Audio, ideck.monitoraudio.de

iPod-Zubehör im Preisvergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
946102