983027

Buffalo Live HS DH500GL

01.02.2008 | 13:10 Uhr |

Buffalo ist seit Jahren mit der Linkstation erfolgreich auf dem Markt der NAS-Speicher vertreten. Dass eine Weiterentwicklung nicht nur positive Aspekte haben kann, beweist der Hersteller mit der aktuellen Serie.

buffalo live hs dh500gl
Vergrößern buffalo live hs dh500gl

Das zeitgesteuerte Ein-/Ausschalten ist dem Rotstift zum Opfer gefallen und ein Stand-by-Modus ist noch immer nicht integriert. Positiv hervorzuheben ist die sehr viel bessere Datenrate im Vergleich zum Vorgängermodell. Wir messen für das Lesen 13,63 MB/s und für das Schreiben 16,51 MB/s. Ebenso überzeugend ist die Unterstützung für das Apple-System mittels mitgeliefertem Backup-Programm Memeo Autobackup, Konfigurationsprogramm und AFP-Server. Memeo Autobackup überwacht im Hintergrund alle Änderungen und sichert diese automatisch auf ein beliebiges Laufwerk. Automatisch auf die Linkstation kann es sich jedoch nicht einloggen. Der eingebaute Mediaserver unterstützt UPnP-AV, Syabas sowie iTunes. Eine Konfigurationsmöglichkeit bietet er nicht. Daher sollte man den eingebauten Mediaserver gegen Twonkymedia tauschen. Wir testen den Mediaserver erfolgreich mit einem Pinnacle Showcenter und Helios X5000. Die Pinnacle Soundbridge kann wegen mangelnder Kompatibilität zu iTunes 7 nicht darauf zugreifen.

Fazit

Die Linkstation überzeugt als Netzwerkspeicher mit guter Geschwindigkeit und problemloser Einbindung ins Apple-Netz. Das fehlende Stand-by und das weggefallene zeitgesteuerte Ein-/Ausschalten sind allerdings ein Rückschritt.

Wertung

Note: 2,0 gut

Vorzüge: gute Datenübertragungsrate, iTunes-7-Server, Zugriff auf Inhalt übers Internet (Webaccess), AFP-, SMB, FTP-Server, Apple-Unterstützung, Memeo Autobackup

Nachteile: UPnP-AV Mediaserver nicht konfigurierbar, kein Stand-by, kein zeitgesteuertes Ein-/Ausschalten

Alternative: La Cie Ethernet Disk mini Home Edition, Maxtor Shared Storage II

Preis: € (D) 249, € (A) 251, CHF 340

Technische Angaben

2x USB 2.0, UPnP-AV-, iTunes-, Syabas-, FTP-, AFP-, SMB-Server, Gigabit Ethernet, Stromverbrauch: Aus: 0 W, Ein: 14,9 W.

Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.3

Info: Buffalo Technology

0 Kommentare zu diesem Artikel
983027