942548

Casio Exilim S100

02.01.2005 | 14:01 Uhr |

Mit der Casio S100 bekommt man eine flotte, gut verarbeitete und handliche Kamera, die allerdings eine umständliche Menüführung bietet.

In jede Hemdtasche passt die kleine Casio Exilim S100. Sie liegt trotzt ihrer Größe gut in der Hand und fühlt sich wegen ihres Metallgehäuses hochwertig an. Auf einen optischen Sucher muss man verzichten. Das Display ist mit zwei Zoll (4,2 x 3,2 cm) angenehm groß und lässt sich auch bei Sonnenschein noch gut ablesen. Der Kamera beigepackt ist eine schicke, weiße Docking-Station, die gleichzeitig als Ladegerät für den Akku dient. Außerdem kann man die Dockingstation an einen Drucker anschließen und über die Pictbridge-Funktion Bilder direkt über das Kameramenü anwählen und ausdrucken. Mit dem Mac verbunden genügt ein Tastendruck und der Kameraspeicher erscheint als Festplattensymbol im Finder. Doch Vorsicht, bevor man die Kamera wieder aus dem Dock nimmt, muss man zunächst das Volume im Finder auswerfen, um Datenverluste zu vermeinden.

Ganze 23 verschiedene Motivprogramme bietet die Kamera. Außerdem kann man hier eine eigene Kameraeinstellung speichern. Verspielte und kreative Anwender finden hier ein großes Betätigungsfeld. So gibt es beispielsweise den Coupling Shot, der zwei Aufnahmen zu einer zusammensetzt oder Motivprogramme, die das Foto in Sepia oder Schwarz-Weiß speichern.

Gut gefällt uns die in den Tiefen des Menüs untergebrachte Möglichkeit, die Blitzintensität zu regulieren. Auch die erweiterten Funktionen des Selbstauslösers sind praktisch. Neben dem normalen Auslösen eines Bildes nach zwei oder zehn Sekunden kann die Kamera nach zehn Sekunden gleich drei aufeinander folgende Aufnahmen erstellen. Übrigens bietet das Gerät trotz der sehr flachen Bauart ein Stativgewinde aus Metall.

Auch für spontane Schnappschüsse, beispielsweise von herumtollenden Kindern oder Hunden ist die Kamera gut gerüstet. Hilfreich ist hier die Panfocus-Einstellung, bei der die Kamera nicht automatisch fokusiert sondern einen fest eingestellten Fokusbereich nutzt. Dieser ist auf die Entfernung für gängige Schnappschussmotive eingestellt und abhängig von der jeweiligen Zoomstufe.

In der Weitwinkel-Einstellung bemerken wir eine deutliche tonnenförmige Verzeichnung, die in der mittleren Zoomstufe kaum zu bemerken ist und im Telebereich nahezu verschwindet. Farbsäume bemerken wir dagegen nicht, auch die Schärfe des Bildes ist bei allen Zoomstufen bis zum Rand hin gut. Neben den ISO-Stufen 50 und 100 bietet die Kamera die Stufen 200 und 400. Während wir bei ISO 50 kaum Farbrauschen feststellen, ist es bei ISO 100 bereits leicht erkennbar. Deutlich zu sehen ist das Farbrauschen bei ISO 200 und bei ISO 400 bereits so störend, das es nur bei den Aufnahmesituationen ratsam ist, bei denen das Umgebungslicht nicht mehr reicht und der Blitz ausgeschaltet bleiben soll.

1,7 Sekunden nach dem Einschalten ist die Kamera betriebsbereit, auch der Autofokus arbeitet flott und stellt die Optik in etwa 0,8 Sekunden auf das Motiv scharf. Bei schummrigem Licht braucht der Autofokus länger, hier messen wir etwas über eine Sekunde. Nach rund drei Sekunden kann man nach einer Aufnahme in der höchsten Auflösung die nächste machen.

Fazit

Mit der Casio S100 bekommt man eine flotte, gut verarbeitete und handliche Kamera, die allerdings eine umständliche Menüführung bietet. Dafür gelingt der Datenaustausch mit dem Mac und das Aufladen des Lithium-Ionen-Akkus dank mitgelieferter Docking-Station sehr leicht. Beim Kauf sollte man gleich eine größere Speicherkarte mit einkalkulieren. mas

Note: 1,8 gut 5 Mäuse

Vorzüge: sehr handlich, gut verarbeitet, gute Bildqualität, mit Dockingstation

Nachteile: teils umständliche Menüführung, kein Autofokus-Hilfslicht

Preis: € (D) 400, € (A) 414, CHF 548

Technische Angaben

Auflösung: 3,2 Millionen Pixel

Speicher: 9,3 MB intern, zusätzlich SD-Card-Steckplatz

Objektiv: 2,8-fach Zoom (36 bis 102 mm), zusätzlich 4-faches Digitalzoom

LC-Display: 2 Zoll mit 84 960 Punkten

Video/Ton: ja (320 x 240 Pixel)/ja

Ausmaße in cm (B x H x T): 8,8 x 5,7 x 1,7

Gewicht: 113 Gramm ohne Akku

Systemanforderung: Mac mit USB-Schnittstelle

Info: Casio

0 Kommentare zu diesem Artikel
942548