1779267

Die wichtigsten Stadt-Apps: München

06.06.2013 | 13:34 Uhr |

München ist die Stadt des Bieres, der Dirndl, der gemütlichen Sonnenanbeter - und der bayerischen Klischees. Wir zeigen Apps, die helfen, sich dort zu orientieren und dabei garantiert nicht zu verdursten.

Die Stadt München nennt sich gerne "Weltstadt mit Herz" , andere sagen liebevoll-spöttisch "Millionendorf" zur bayerischen Landeshauptstadt . Kein Wunder; hier geht es gemütlich zu, mit geringer Kriminalität, sauberen Straßen und tatsächlich ist München für eine Millionenstadt sehr klein. Jedes Jahr besuchen mehrere Millionen Touristen die Stadt an der Isar. Hier gibt es viel Grün, Berge und Seen vor der Haustür, dazu einen ausgeprägten Hang zum Outdoor-Bier. Kurz: hier kann man sich schnell wohlfühlen.

Besuchern hat die Stadt einiges zu bieten. Neben den offensichtlichen Touristenattraktionen wie dem Oktoberfest (die Wies'n) oder dem Olympiapark gibt es von Museen über Parks, Schlössern und Konzerten einiges zu erleben. Mit den passenden Apps macht der Besuch in München noch mehr Spaß.

MVG Fahrinfo:

Wer in München in der Stadt unterwegs ist, der lässt das Auto besser stehen. Die U-Bahn rast mit 80km/h unter den wartenden Autokolonnen her und bringt Reisende an beinahe jede Ecke der Stadt – schneller als das Auto. Die S-Bahn verbindet das Umland vom Flughafen bis zum Starnberger See. München hat ein sehr gutes Verkehrssystem. Nachtschwärmer werden jedoch öfter auf Nachtlinien zurückgreifen müssen, die U-Bahn fährt nicht die gesamte Nacht hindurch - wie es sich in einem Millionendorf gehört. Egal ob als Tourist oder Einwohner: die App der Verkehrswerke zeigt immer den schnellsten Weg und die nächsten Verbindungen. Hier gibt es Routen, Abfahrtsübersicht umliegender Haltestellen, Preise, die Netzkarten als Download und aktuelle Störungsmeldungen. Mehr müssen wir unterwegs nicht wissen. Da München eine der wenigen Städte ist, in denen die Verkehrsgesellschaft Infos an Google weiter gibt, findet man die wichtigsten ÖPNV-Daten übrigens auch direkt in Google Maps – wenn auch ohne aktuelle Änderungen.

Im Gegensatz zu vielen ÖPNV-Apps ist die des Münchener Verkehrbetriebes gut gelungen und sehr hilfreich.
Vergrößern Im Gegensatz zu vielen ÖPNV-Apps ist die des Münchener Verkehrbetriebes gut gelungen und sehr hilfreich.

Hilfreiche App der Verkehrsgesellschaft
+ Schnell und hilfreich, detaillierte Infos
- Keine Stationspläne für Umstiege
Voraussetzung: iPhone (ab iOS 4.3)
Hersteller: MVG
Preis: Kostenlos
Note: 1,8

Biergarten Finder München

Es ist ein weltweit bekanntes Klischee und gleichzeitig tatsächlich gelebter Alltag: Bei schönem Wetter sitzen die Münchener schon vormittags mit Brezn und "Obazder" (Camembert, Butter, Paprika und Zwiebeln zu einer schmackhaften Masse verrührt) auf Bierbänken unter Kastanien. Die Biergartenkultur ist bis heute ein fester Teil der Münchener Identität und wird als Tradition hochgehalten. Für Touristen ist es dagegen oft vor allem das "große Bier", das lockt. Einheimische bringen ihre Brotzeit selbst mit in den Biergarten (das darf man hier traditionell) und blinzeln entspannt-schweigend in die Sonne. Wer den Biergartenbesuch jedoch zum opulenten Picknick mit bunter Tischdecke und zahlreichen Salat-Tupperdosen ausweitet, outet sich sofort als Anfänger. Gruppen mit lauter Partystimmung wie beim Junggesellenabschied fallen hier ebenfalls als Außenseiter auf. Diese sind eher im Hofbräuhaus gerne gesehen, das meiden die Münchener.

Biergarten Finder zeigt eingie Details zu den jeweiligen Gastro-Betrieben an.
Vergrößern Biergarten Finder zeigt eingie Details zu den jeweiligen Gastro-Betrieben an.

Biergarten Finder hilft dabei, die nächstgelegene Möglichkeit zur Einkehr zu finden. Hier gibt es nicht nur die riesigen, typisch Münchener Biergärten für Tausende Besucher, sondern auch viele kleinere Gärten, die man selbst als Einheimischer nicht unbedingt alle kennt. Leider ist hier auch so manche Kneipe mit bestuhltem Innenhof dabei, die ein Münchener freiwillig niemals als echten Biergarten bezeichnen würde.

Was Münchener wollen: draußen Bier trinken
+: Viele Einträge
-: Nicht für das iPhone 5 angepasst
Voraussetzung: iPhone (ab iOS 4)
Hersteller: Lührsen/Heinrich
Preis: 0,89 Euro
Note: 2,5

Alpenverein aktiv

München ist das Tor zu den Alpen, in kaum einer Stunde gelangt man per Auto oder Bahn in die Voralpen. An sonnigen Wochenenden geht der Münchener deshalb gerne wandern, Mountainbiken oder Skifahren (wenn er nicht im Biergarten oder an der Isar sitzt). Komplett Ungeübte können bei schlechten Wetterbedingungen oder schwacher Kondition schnell selbst bei einfachen Wanderungen in Not geraten. Die Angaben aus der App helfen bei der richtigen Planung. Die App zeigt Hunderte Touren von Spaziergängen in München über einfache Bergwanderungen bis hin zu schwierigen Kletter- oder Radtouren. Alle Routen sind mit Entfernung, Schwierigkeit und Dauer angegeben. Die Inhalte sind nutzergeneriert und deshalb nicht immer gleich gut gepflegt.

Die App zeigt Hunderte Touren, aktuelle Meldungen zu den Wetterbedingungen und vieles mehr.
Vergrößern Die App zeigt Hunderte Touren, aktuelle Meldungen zu den Wetterbedingungen und vieles mehr.

Enorm viele Bergtouren und Wanderungen
+: Sehr viele Einträge und Infos
-: Nutzergeneriert – schwankende Qualität
Voraussetzung: iPhone (ab iOS 5.1)
Hersteller: Alpstein Tourismus
Preis: Kostenlos
Note: 1,9

Weitere München-Apps

© 2015

Prinz : Das Stadtmagazin verbindet eine Karte mit aktuellen Veranstaltungen. Wo ist heute was in München los? Konzerte, Ausstellungen oder Kabarett, hier gibt es einige Anregungen für die Freizeit. Prinz zeigt auch Restaurants und Bars. Prinz
 
München.de Die offizielle App der Stadt zeigt nicht nur Geschäfte und Sehenswürdigkeiten, sondern auch viele aktuelle Veranstaltungen und hilft bei Bürgerfragen. Auto ummelden, Reisepass beantragen oder Kindergärten finden, hier gibt es einige Infos für Bürger. München
 
Stadt-Entdecker München Fan des FC Bayern oder Interesse an Architektur? Dann könnte diese App genau richtig sein, denn sie sortiert Sehenswürdigkeiten nach bestimmten Themen, die wir dann der Reihe nach besichtigen. Die Touren sind leider nicht ganz aktuell und oft nicht besonders originell. Scout 24
 
Drive Now Die Carsharing-Lösung des Münchener Autobauers BMW. Hiermit finden wir im Stadtgebiet viele 1er und Minis für die kurzfristige Ausleihe, egal ob für den Ausflug oder für sperrige Besorgungen. Drive Now

0 Kommentare zu diesem Artikel
1779267