1046512

Test A4 Tech G9-100

22.02.2011 | 10:49 Uhr |

Die gerade mal acht Zentimeter kurze Maus G9-100 nutzt einen Laser-Abtaster, der auch auf einem getönten Glastisch noch zuverlässig funktioniert.

A4 Tech G9-100
Vergrößern A4 Tech G9-100
© A4 Tech

Trotz der geringen Maße liegt die ergonomisch geformte Maus Dank griffiger Seiten gut in der Hand. Daher eignet sich die Maus nicht nur für den mobilen Einsatz, für den auch noch eine Tasche beiliegt. Die kabellose Maus nutzt einen kleinen USB-Stick als Sender, der so klein ist, dass man ihn zum Transport entweder im Macbook belassen oder in einer Ausbuchtung auf der Unterseite der Maus einklemmen kann. Am Mac angeschlossen wird die Maus sofort erkannt. Die Mausgeschwindigkeit muss man indes bis auf die vorletzte Stufe zurück regeln, ansonsten huscht der Mauszeiger zu schnell über den Bildschirm. Das Scrollrad funktioniert gut, wenn auch nicht so flüssig, wie von einer Apple-Maus gewohnt. Per Klick auf das Scrollrad öffnet sich der Programmumschalter. Eine etwas fummelig austauschbare AAA-Batterie versorgt die Maus mit Energie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046512