2089294

Elgato Eyetv Netstream 4C

12.06.2015 | 13:15 Uhr |

Mit dem 4-fach-Netzwerk-TV-Tuner für DVB-C kann man TV-Programme auch in HD auf Macs, iPhone, und iPad streamen – inklusive Aufnahme.

Für Sat-IP gibt es bereits seit geraumer Zeit das Netstream 4S von Elgato . Das Gegenstück für den Kabelanschluss gibt es seit Neuestem ebenfalls, denn mit dem Eyetv Netstream 4C hat Elgato einen Netzwerk-Tuner für unverschlüsselt ausgestrahltes Kabel-TV auf den Markt gebracht. Vier Tuner befinden sich in der Metallbox. Das rund 200 Euro teure Gerät ist in der Nähe der Dose des Kabelanschlusses unterzubringen. Wer es nicht hinstellen mag, nutzt die Wandhalterungen auf der Rückseite. Mit dem WLAN-Router verbindet man den Netstream 4C per Ethernet-Kabel, ein recht kurzes Ethernet-Kabel ist im Lieferumfang enthalten, natürlich auch das benötigte Netzteil. Netstream 4C schleift das Kabelsignal durch, am Ausgang des Tuners lässt sich so auch der Fernseher wieder mit einem Signal verbinden. Ein dafür benötigtes Kabel ist leider nicht im Lieferumfang enthalten, sollte also rechtzeitig besorgt werden.

Ersteinrichtung mit Geduld und iOS

Netstream läuft am Mac mit der Software Eyetv 3 (im Lieferumfang enthalten), für das iPhone oder iPad benötigen Sie die kostenlose App Eyetv Netstream, sie ist auch für Android verfügbar. Für die erstmalige Einrichtung ist aktuell ein iOS-Gerät vorausgesetzt: Die App findet das Netstream 4C sofort und bietet das Update der Firmware an – das ist unbedingt zu erledigen und nur über das iOS-Gerät oder Android möglich. Falls Sie kein iOS-Gerät besitzen, fragen Sie einen Freund, nur für die Erst­einrichtung.

Der dann folgende (einmalige) Sendersuchlauf erfordert Geduld, er dauert bei uns rund 25 Minuten. Der Sendersuchlauf ist bei jedem Gerät einmal durchzuführen, da die Senderliste lokal auf dem iOS-Gerät beziehungsweise Mac gespeichert wird, nicht auf dem Netstream 4C. Ist der Suchlauf einmal erledigt, geht es jedoch unglaublich bequem weiter mit der Einrichtung.

TV und Digitalradio

Die Senderliste überzeugt: Über 40 Sender, davon viele in HD (öffentlich-rechtliche), dazu jede Menge digital ausgestrahlte Radiosender. Eyetv am Mac bietet die Option, die Pay-TV-Sender gleich auszublenden, am iOS-Gerät werden sie erst gar nicht angezeigt. Die HD-Versionen der Sender, die hochauflösend ausstrahlen, sind in der Senderliste jeweils unter den SD-Versionen angeordnet. Sender lassen sich kinderleicht so gruppieren, wie Sie das mögen. Genauso einfach ist Fernsehen im ganzen Haus über WLAN oder Ethernet, am Mac, iPhone, iPad. Die Bildqualität ist bestechend. Die HD-Sender bieten ein sehr scharfes Bild, Sendungen lassen sich auch aufnehmen.

Empfehlung

Mit vier Tunern im Eyetv Netstream 4C sollten auch in der Familie keine Streitereien mehr aufkommen. Denn vier Personen können so mit ihren Geräten gleichzeitig vier verschiedene Programme ansehen und/oder aufnehmen. Nur der erstmalige Sendersuchlauf stört uns, vielleicht bessert Elgato hier nach. Ansonsten ist die Lösung einfach klasse für alle TV-Fans, die über einen Kabelanschluss verfügen.

Box zum komfortablen Streamen von Kabelfernsehen über das Heimnetz

Hersteller:

Elgato Systems, www.elgato.com

Preis:

€ 200, CHF 268

Leistung (50 %)

1,2

Ausstattung (20 %)

1,2

Handhabung (20 %)

2

Verbrauch (10 %)

2

Vorzüge

Vier Netzwerk-Tuner, TV auch in HD, streamt auf Macs, iPhone und iPad, Android

Nachteile

ier Netzwerk-Tuner, TV auch in HD, streamt auf Macs, iPhone und iPad, Android

Alternative:

keine mit HD-Fernsehen

Note:

1,4 - sehr gut

0 Kommentare zu diesem Artikel
2089294