987286

Fast Track Schedule 9.2

01.01.2008 | 11:14 Uhr |

Viel Wert auf Team unterstützende Funktionalitäten legt Fast Track Schedule. Die Projektdaten kann man als Projektpläne, Kalender oder Ressourcen-Diagramme darstellen.

Fast Track Schedule 9.2, Computer Works
Vergrößern Fast Track Schedule 9.2, Computer Works

Projekte veröffentlicht man im iCal-Format in Intranet-Netzwerken oder auf Servern. Wer schon mit Microsoft Project gearbeitet hat, kommt auch mit Fast Track Schedule schnell zurecht. Neu in Version 9.2 ist, dass beispielsweise eine neue Konsolidierungsfunktion das Einlesen von Projektplänen mit unterschiedlichen Arbeitskalendern in einen Masterplan erlaubt. Die Dauer von Vorgängen wird jetzt neu kalkuliert, wenn Vorgänge aus einem Projektplan in einen zweiten Projektplan kopiert werden. Die Dauereinheit wird an die in der Zieldatei definierte Einheit angepasst. Fast Track Schedule öffnet nun auch Mind Manager Maps und konvertiert diese in Projektpläne. Um die Ideen oder Informationen umzusetzen, verwendet man Fast Track Schedule zur Verwaltung von Aktivitäten, Kosten oder Ressourcen. Umgekehrt kann man Projektpläne aus Fast Track Schedule in Mind Maps verwandeln.

Fazit

Die neue Version 9.2 überzeugt durch die überarbeitete Schnittstelle zu Mindjet Mind Manager 7 auf der ganzen Linie. Für Anwender von Fast Track Schedule 9 ist das Update kostenlos und sollte in jedem Fall installiert werden. rw

Wertung

Note: 2,0 gut

Vorzüge überarbeitete Schnittstelle zu Mindjet Mind Manager 7, beherrscht die Projektkonsolidierung, Oberfläche ähnelt Microsoft Project

Nachteile hoher Preis, erfordert intensive Einarbeitung

Alternative Merlin, Concept Draw Project

Preis € (D, A) 530, CHF 880

Technische Angaben

Systemanforderungen: ab Mac OS X 10.3.9, mindestens 16 MB freies RAM

Info Computer Works

0 Kommentare zu diesem Artikel
987286