1452946

Elgato Eye TV mobile

15.12.2011 | 14:05 Uhr |

Schnell mal mit dem iPad 2 fernsehen gelingt mit dem Eye TV mobile einfach - allerdings nicht überall

Der Eye TV mobile ist ein kleiner schwarzer Adapter für den Dock-Anschluss eines iPad 2 beziehungsweise iPhone 4. Im Adapter steckt ein kleiner Akku, der via USB-Kabel geladen wird.

Die Bedienung ist denkbar einfach und intuitiv: Steckt man das erste Mal den Adapter an ein iPad an, erscheint ein Hinweisfenster, ob man die dazu benötigte App laden soll. Ist dies geschehen, führt ein Assistent durch die Ersteinrichtung und sucht automatisch nach verfügbaren Sendern.

Empfang

Dem Eye TV mobile liegen zwei Antennen bei: Eine Teleskop-Antenne kann man direkt am Empfänger anschließen. Dies ist für unterwegs die beste Lösung, sofern der DVB-T-Empfang gut ist. Befindet man sich am Rand des DVB-T-Sendegebiets oder in einem recht abgeschirmten Gebäude, kann man eine Stabantenne verwenden, die ein über zwei Meter langes Kabel bietet. So lässt sich der günstigste Standort für die Antenne flexibler wählen, außerdem ist mit dieser Antenne der Empfang etwas besser.

Insgesamt ist der Empfang für einen Single-DVB-T-Empfänger recht gut. Im Test können wir auch am Randgebiet des DVB-T-Sendegebiets Fensehkanäle noch ein überwiegend fehlerfreie empfangen. Die Abdeckung des DVB-T-Signals ist aber in einigen Teilen von Deutschland noch nicht abgedeckt, daher sollte man sich vor dem Kauf überlegen, wo man den Empfänger verwenden möchte. Eine Übersicht des Empfanggebiets in Deutschland finden Sie auf www.ueberallfernsehen.de .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1452946