1378543

Test Equinux Tizi go

01.02.2012 | 13:51 Uhr |

Einfach den DVB-T-Adapter an ein iPad 2 anschließen und man kann fernsehen.

Equinux bietet mit dem kleinen weißen Adapter Tizi go einen unkomplizierten DVB-T-Empfänger. Man steckt ihn einfach an den Dock-Anschluss des iPad 2 an, lädt die kostenlose App tizi.tv herunter und kann schon bald loslegen. Zuvor muss man die Sender suchen. Hier hilft die App mit einem "Smart Location", der aufgrund der Ortsangeban vom iPad 2 automatisch die Sender sucht.

Bedienung

Die Bedienung der App ist sehr unkompliziert und selbsterklärend. Zum wechseln des Senders kann man einfach das Fernsehbild nach links oder rechts verschieben. Eine weitere Möglichkeit: Man tippt auf die untere rechte Ecke und schick animiert erscheint eine Senderliste. Die Sender lassen sich übrigens in den Einstellungen sehr leicht nach eigenen Wünschen sortieren. Timeshift ist ebenso möglich, hier wird die Zeitleiste des bereits empfangenen Streams übersichtlich angezeigt.

Gut gefällt die übersichtliche Programmübersicht. Die Informationen werden von den EPG geliefert, die dem jeweiligen Sendersignal mitgeschickt wird. Nähere Infos lassen sich direkt in TV Movie aufrufen.

Sendungen lassen sich aufnehmen, allerdings ist eine zeitgesteuerte Aufnahme wie auch beim Elgato Eyetv mobile systembedingt nicht möglich, da Apple dies nicht zulässt. Allerdings lassen sich Sendungen zum aufnahmen vormerken, man erhält dann eine Push-Nachricht. Die Aufnahmen im .mpg-Format kann man auch auf den Mac (und Windows-7-Rechenr) übertragen. Eine Konvertierung des Videoformats ist für das Betrachten am Mac nicht nötig.

Nett ist die Möglichkeit, mit der ebenfalls kostenlosen App tizi Remote beispielsweise ein iPhone als Fernbedienung zu verwenden, das klappt indes nur in einem gemeinsamen WLAN-Netz. Mit einem iPhone 4S ist sogar eine Sprachsteuerung via Siri möglich.

Gewöhnungsbedürftig ist, dass man den Empfänger zunächst ausschalten muss, bevor man die App beendet. Das Ausstecken des Empfängers hat allerdings den gleichen Effekt. Dafür lässt sich allerdings auch ein Timer von bis zu zwei Stunden einstellen, der dann den Fernsehempfang automatisch ausschaltet.

Die App für das Tizi go lässt sich leicht bedienen
Vergrößern Die App für das Tizi go lässt sich leicht bedienen
0 Kommentare zu diesem Artikel
1378543