1002868

Star Money 6.0 Mac

20.10.2008 | 12:09 Uhr |

Eine der erfolgreichsten Finanzverwaltung aus der Windows-Welt gibt es nun auch für den Mac, allerdings nicht als native Mac-Anwendung.

Das Programm braucht einen Mac mit Intel-Prozessor sowie X11 und die Windows Laufzeitumgebung Darwine. Ein großer Nachteil ist die Abhängigkeit vom Hersteller, der eine angepasste Darwine-Version bereitstellt. Doch selbst hiermit ist die Installation fehleranfällig, so dass meistens nur noch die Support-Seiten im Internet weiterhelfen. Einmal installiert, läuft das Programm erstaunlich stabil. Selbst ältere Chipkartenleser wie einen Todos Argos unterstützt das Programm ohne Murren. Zwar ist die Bedienführung nicht Mac-typisch. Dafür entschädigt Star Money mit einem wirklich überragenden Funktionsumfang. Neben Online Banking über Girokonten lassen sich Wertpapierdepots, Kreditkartenkonten, Darlehenskonten, E-Bay-Konten oder Paypal-Konten verwalten. Darüber hinaus bietet Star Money auch Funktionen zur Berechnung des Elterngelds und Nettogehalts sowie ein elektronisches Haushaltsbuch. Einen guten Eindruck hinterlassen auch die tabellarischen und grafischen Auswertungen sowie die vielfältigen Funktionen im Bereich der Finanzplanung und -analyse.

Star Money habt sich insbesondere durch die zahlreichen grafischen Auswertungsmöglichkeiten hervor.
Vergrößern Star Money habt sich insbesondere durch die zahlreichen grafischen Auswertungsmöglichkeiten hervor.

Empfehlung

Dem überragenden Funktionsumfang von Star Money steht die holprige Bedienung entgegen. Bleibt zu hoffen, dass der Hersteller bald eine native Mac-Version entwickelt. rw

Fazit

Star Finanz

Preis : € (D, A) 50, CHF 80

Note : 2,4 gut

Leistung (30 %) 2,0

Bedienung (30 %) 2,0

Dokumentation (20 %) 2,0

Ergonomie (20 %) 4,0

+ Hervorragender Funktionsumfang, vielfältige Auswertungen, einfach zu bedienen, läuft relativ stabil

- Kein natives Mac-Programm, fehleranfällige Installation, keine Mac-typische Benutzeroberfläche

Alternative : Bank X, Mac Giro

Mac mit Intel-Prozessor, ab Mac-OS X 10.5, X11, Darwine

http://www.starmoney.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
1002868