1027217

Reel Director 2.0 - Videoschnitt für das iPhone

02.11.2009 | 15:00 Uhr |

Videoschnittsoftware für das iPhone 3GS

Hat man mit einem iPhone 3GS ein Video erstellt, kann man es mit Reel Director gleich bearbeiten. Während das vorinstallierte Video-Programm ein Video nur beschneiden kann, kann man mit Reel Director auch mehrere Vidoes kombinieren. Pre Drag-and-Drop kann man die Reihenfolge ändern, eine Preview-Funktion ermöglicht das einfache Sichten der Videoclips. Die Software bietet 27 Übergänge und kann Titel und Credits ergänzen, die das Tool an verschiedenen Positionen einblenden kann. Die Qualität der Titel und Übergänge ist allerdings deutlich schlechter als etwa bei iMovie und auch die Dauer eines Übergangs kann nicht variiert werden. Das Rendern der Effekte erfolgt beim Sichern des Projektes und beansprucht einige Zeit. Der fertige Film kann im Fotoarchiv gespeichert oder per E-Mail versandt werden.
Die verbesserte Version 2.0 kann jetzt auch Soundspuren aufnehmen und ergänzen, man kann ein Foto inklusive Zoom-Effekt und importierte Clips aufteilen und beschneiden..

0 Kommentare zu diesem Artikel
1027217