2162513

Geschenketipp 12.12: Steelseries Nimbus Wireless

12.12.2015 | 06:00 Uhr |

Das Apple TV 4 ist wie gemacht für nette Familien-Spiele zwischendurch. Das geht mit Apples Siri Remote schon ganz gut. Doch besser geeignet ist ein Game-Controller.

Die gute Nachricht: Das Apple TV 4 unterstützt Drittanbieter-Apps und Game-Controller. Und bis zu vier Spieler können direkt am Fernseher beispielsweise ein Rennen fahren, über das Game Center deutlich mehr via Internet. Das sind also beste Voraussetzungen, das Apple TV in eine Spielekonsole für den Familienspaß zwischendurch zu verwandeln.

Damit dies noch besser klappt, unterstützt das Apple TV auch einige Game-Controller. Bei der Vorstellung des Apple TV 4 hat Apple auch den Game-Controller Steelseries Nimbus Wireless gezeigt. Diese Spiele-Fernbedienung gibt es auch im Apple Store zu Kaufen. Also hat der Steelseries Nimbus Wireless bereits Apples Segen als Zusatz-Hardware. Daher funktioniert auch alles am Apple TV wie geschmiert: Der Controller wird über ein Lightning-Kabel geladen (nicht im Lieferumfang) und ist schnell eingerichtet. Das Spielen macht mit dem Steelseries Nimbus Wireless zudem deutlich mehr Spaß als mit der Siri Remote. Familienstreit scheint vorprogrammiert, es sein denn, man kauft gleich mehrere dieser Game-Controller.

Empfehlung Steelseries Nimbus Wireless

Wer sich ein Apple TV 4 gönnt und damit öfter spielt, für den ist der Steelseries Nimbus Wireless eine gute Erweiterung. Vor allem das Steuern von Rennspielen macht einfach viel mehr Spaß als mit der Siri Remote. Der Steelseries Nimbus Wireless ist für 60 Euro direkt bei Apple zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2162513