1034338

Harman Kardon MS 100 – Edle Musikanlage fürs iPhone

23.04.2010 | 14:51 Uhr |

Die wuchtige Erscheinung des MS100 soll klarmachen: Hier geht es um großen Klang. Das Versprächen hält er. Mit einem ausgewogenen Klangbild, klaren Höhen ohne große Aggressivität und gutem Tiefgang.

Den Entwicklern ist beim iPod-Lautsprecher MS 100 eine gute Mischung gelungen, die vor allem der jüngeren Klientel gefallen dürfte. Ebenso dürfte der Anschluss für einen externen Subwoofer ein gutes Kaufargument sein. Nicht nur der Klang kann überzeugen, auch die Ausstattung ist nicht ohne. Vom iPod-Dock, über ein UKW-Radio mit RDS bis zum CD-Spieler, ist der MS 100 komplett ausgestattet. Wem das nicht reicht, der sei hingewiesen auf die vier zusätzlichen Eingänge, darunter ein optischer Digitaleingang - ein Novum in dieser Klasse.

Um eine solche Ausstattungsvielfalt sicher im Griff zu haben, benötigt man zwei Dinge: Ein informatives Display und eine einfache Benutzersteuerung. Das Display des Harman Kardon MS 100 sucht seinesgleichen, es ist nicht nur sehr groß, sondern die Schrift wird auch entsprechend groß und in vier Zeilen angezeigt - das ist klasse. Wer direkt davor steht, kann wegen des geneigten Displays exzellent sehen, aus der Entfernung geht das aber nicht mehr.

So toll und informativ das Display ist, die Bedienung des iPod ist nicht ganz so überzeugend. Es fehlt eine volle Menüsteuerung per Fernbedienung - Aufstehen von der Couch und am iPod auswählen ist also angesagt. Das ist in dieser Preisklasse nicht akzeptabel. Überhaupt wirkt die iPod-Anbindung wie eine nachträgliche Konzeptänderung, die Dockingstation wirkt wie ein Fremdkörper - nicht nur in der Art, wie sie am MS 100 angesteckt ist, sondern auch hinsichtlich des Materials. Für komplizierte Aktionen wie das Einstellen der Uhrzeit, das Programmieren der sechs Stationsspeicher und des Weckers muss man sich in das ausführliche deutsche Handbuch einarbeiten. Der Wecker selbst ist leider unbrauchbar, denn er regelt die Lautstärke automatisch langsam hoch bis zum Abfallen der Ohren. Da muss man schon sehr schmerzfrei sein und eine tolerante Nachbarschaft haben, es sei denn, der Morgensport beginnt schon mit einem Sprint aus dem Bett.

Empfehlung

Das MS 100 von Harman Kardon ist eine tolle Soundmaschine in hochwertiger Verpackung und hervorragender Ausstattung, nur das iPod-Dock fällt hier ab. Bei der iPod-Unterstützung muss man aufpassen, ältere Geräte wie der iPod Photo werden nicht mehr unterstützt. Ab der 5. Generation klappt es dann wieder. Die fehlende iPod-Menüsteuerung enttäuscht auch etwas. Wenn man auf die Wecker-Funktion verzichten kann, ist der Lautsprecher trotz allem ein Highlight.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1034338